Abo
  • Services:

Spieletest: Top Spin 2 - Tennis der nächsten Generation?

Fortsetzung von Top Spin für die Xbox 360

Neben Virtua Tennis gilt das erste Top Spin als die bisher beste Umsetzung des Tennissports auf Konsolen. Für die Fortsetzung Top Spin 2 versprach man sich da einiges - schließlich erscheint der Titel für die Xbox 360 und wollte auch von deren technischen Möglichkeiten ausgiebig Gebrauch machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Top Spin 2 (Xbox 360)
Top Spin 2 (Xbox 360)
Gleich 24 der weltbesten Spieler wurden von 2K Games für Top Spin 2 lizenziert - es darf also unter anderem gegen Maria Sharapova, Venus Williams, Tommy Haas und Roger Federer angetreten werden. Herzstück des Spiels ist dabei wieder einmal der Karrieremodus: Per einfach zu bedienendem Editor wird ein Spieler erschaffen und danach mit Artikeln aus dem Shop ausgestattet. Dann beginnen die Trainingsstunden und die Welt-Tour, die einen von Turnier zu Turnier führt; und während die ersten Matches noch relativ langweilig sind, da die KI kaum fordert, steigt der Schwierigkeitsgrad mit der Zeit doch spürbar an.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

Top Spin 2
Top Spin 2
In Sachen Ballgefühl und Spielbarkeit unterscheidet sich das neue Top Spin von seinem Vorgänger kaum - allerdings war da wohl auch kaum noch viel Verbesserungspotenzial vorhanden. Das Ballgefühl ist erstklassig, mit etwas Übung gelingen Aufschlag, Smash, Volley und Lob nahezu perfekt. Allerdings ist das Stellungsspiel wichtiger geworden: Hat man vor dem Schlag keine optimale Position zum Ball, muss man sich über missglückte Aktionen nicht wundern. Ebenfalls wieder mit dabei sind die Risiko- und Spezialschläge, die vor allem in brenzligen Situationen einen Ballwechsel noch drehen können und sich jetzt flüssiger in die Ballwechsel einbauen lassen, allerdings nur begrenzt zur Verfügung stehen: Erst muss eine Energieleiste durch besonders gutes Spielen gefüllt werden.

Top Spin 2
Top Spin 2
Wer einen deutlichen optischen Sprung vom ersten zum zweiten Teil erwartet, dürfte enttäuscht sein - Top Spin 2 sieht zwar im Großen und Ganzen recht gut aus, die Unterschiede zum Vorgänger sind aber nicht so deutlich wie von einigen erhofft. Immerhin wurde an der Atmosphäre gearbeitet: Mit zunehmendem Erfolg im Karrieremodus werden auch die Stadien größer und der Publikumszuspruch lauter, was spürbar für Stimmung sorgt. Auch Soundeffekte und Schiedsrichteransagen überzeugen.

Über den umfangreichen Einzelspieler-Part hinaus gibt es natürlich weiterhin auch Multiplayer-Matches - wahlweise an einer Konsole oder via Xbox Live.

Top Spin 2 ist für die Xbox 360 bereits im Handel erhältlich und kostet etwa 60,- Euro.

Fazit:
Die Verbesserungen zum ersten Top Spin mögen etwas magerer ausgefallen sein als man es sich erhofft hatte, an der Qualität des Gameplays ändert das allerdings kaum etwas - Top Spin 2 gehört zweifelsohne zu den besten je entwickelten Tennisspielen und stellt auf der Xbox 360 (nicht nur auf Grund mangelnder Konkurrenz) bis auf weiteres die Referenz in Sachen Sportspiele mit Filzkugel dar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

nix 02. Jun 2006

nanana bei dem einen screen mit dem halbtransparenten oder durchschwitzten (?) Top der...

Biene Mayonnaise 01. Jun 2006

Du willst wirklich Tischfußball vor deinem Bildschrim zocken. Oh Mann, wie langweilig...

Bibabuzzelmann 01. Jun 2006

Wasn das fürn Sportgerät ? *g Das steht was von Next Gen ^^

Bibabuzzelmann 01. Jun 2006

So kann man es sehn, aber du weisst ja nicht wies rüber kommt, wenn der Ball dann im TV...

Bibabuzzelmann 01. Jun 2006

Das fehlt im Artikel, die soll man ja auch einstellen können, wenn man sich nen Char...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /