• IT-Karriere:
  • Services:

Auch CDV wendet sich von Starforce ab (Update)

Publisher wechselt zur "TAGES Copy Protection"

Nach Ubisoft wendet sich auch der Spiele-Publisher CDV Software Entertainment von dem in Kritik geratenen und bei Käufern unbeliebten Starforce-Kopierschutz ab. Stattdessen will CDV nun auf einen "TAGES" getauften Kopierschutz wechseln.

Artikel veröffentlicht am ,

CDV will TAGES erstmals bei dem für Juni 2006 angekündigten Strategiespiel "Die Römer" einsetzen, das in den USA als "Glory of the Roman Empire" erscheinen wird. Der Kopierschutz wird jeweils in den USA und auch in Europa gewechselt. Später will CDV sich projektabhängig für die Integration von TAGES entscheiden.

Stellenmarkt
  1. Datema Software & Beratung GmbH, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg

CDVs Chief Technology Officer Teut Weidemann hofft, mit TAGES eine feine Balance zwischen dem Schutz des geistigen Eigentums gegen Piraterie und minimalen Restriktionen für legitime Nutzer erzielen zu können. Auslöser für den Verzicht auf Starforce seien Beschwerden von Kunden gewesen, erklärte ein CDV-Sprecher gegenüber Golem.de.

Der russische Anbieter Starforce bestreitet zwar, mit seinem Frontline getauften, sich tief in Windows eingrabenden Kopierschutz die Systemstabilität in Mitleidenschaft zu ziehen, kann aber Image-Probleme nicht von der Hand weisen. Ein Blick in die verschiedenen Foren zeigt, dass Publisher, die auf Starforce setzen, einen starken Vertrauensverlust erleiden.

Hinter TAGES stehen zwei französische Hersteller, der CD- und DVD-Hersteller MPO sowie Thales, ein Elektronik-Hersteller für den Militär- und Luftfahrtbereich. Ob der Kunde hier am Ende des Tages besser dasteht als mit Starforce, wird sich zeigen müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

LucasArtsGamer 16. Dez 2007

Ich kann mich dem nur anschließen, Lucas Arts hat sich sowieso immer viel Mühe mit dem...

aa 31. Aug 2006

willst du im knasst klanden

cadderly 02. Jun 2006

Mag sein, doch welche Spiele sind altersgerecht für dieses Alter? Ein WinniPuh (mmh der...

Robin Hood 01. Jun 2006

*Ein Image*...man,man,man... Das Erste Image erstellt man direkt nach der...


Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

    •  /