Abo
  • Services:
Anzeige

Pinnacle PCTV 7010iX - TV-Karte mit vier Tunern

Bis zu vier Sender gleichzeitig mit einer PCI-Express-Karte empfangen

Bis vor kurzem hatte Pinnacle Systems im Bereich Mehrfach-Tuner-TV-Karten nichts zu melden, spätestens mit der PCTV 7010iX ändert sich das aber. Die neue PCIe-Karte bietet gleich mehrere Dual-Tuner, je einen für den gleichzeitigen Empfang von Analogfernsehen und DVB-T sowie zwei einzelne Tuner für DVB-S. In Verbindung mit der mitgelieferten Software kann zudem der Rechner rechtzeitig für geplante Aufnahmen hochgefahren und danach wieder abgeschaltet werden.

Pinnacle PCTV 7010iX
Pinnacle PCTV 7010iX
Die mit Philips- (2x TDA 8275A) und Zarlink-Chips (2x ZL10037) bestückte PCI-Express-Karte PCTV 7010iX verfügt auch noch über einen UKW-Radio-Empfänger. Von den - rein rechnerisch - insgesamt sechs TV-Empfängseinheiten lassen sich nur maximal vier gleichzeitig ansprechen. Hierbei kann aber beliebig zwischen analog, DVB-T und DVB-S gemischt werden, verspricht der Hersteller.

Anzeige

Von allen vier aktiven Empfängern lässt sich gleichzeitig aufnehmen oder per Bild-in-Bild-Funktion mehrere Sender auf einen Schlag darstellen. Auch wenn Pinnacle hier Rechner mit Dual-Core-CPUs empfiehlt, sollen schnelle Single-Core-CPUs ebenfalls mit der Datenmenge zurechtkommen. Durch Nutzung zusätzlicher TV-Hardware will Pinnacle auf einem Dual-Core-Rechner bereits sieben Tuner gleichzeitig in einem PC betrieben haben, allerdings wurde es dann schon leicht ruckelig. Ein Einsatz mit der Windows Media Center Edition ist jeweils noch nicht sinnvoll möglich, da Microsofts eigene Fernsehaufzeichnungssoftware noch keine Unterstützung für mehr als zwei Tuner-Karten bietet und auch für DVB-S nur mit Treiber-Tricks eingesetzt werden kann.

Pinnacle hat die PCTV 7010iX mit vier Schnittstellen bestückt. Die Elektronik hinter beiden koaxialen Schnittstellen für DVB-T und Analog-TV verteilt die Signale automatisch je nach angestöpseltem Antennentyp an die jeweiligen Tuner. Die DVB-S-Tuner lassen sich über zwei LNBs ansteuern. Auch der Anschluss an LNB-Switches ist möglich, da DiSEqEC 1.2 unterstützt wird.

Damit das Media-Center-System nicht ständig eingeschaltet sein muss, lässt sich die PCTV 7010iX zwischen den Einschaltknopf des ATX-Gehäuses und das Mainboard hängen. Damit kann die mit einer eigenen Uhr bestückte Steckkarte den Rechner 30 Minuten vor der geplanten Aufnahme einschalten, was Pinnacle als AutoPowerOn-Funktion beschreibt. Anschließend kann der Rechner wieder automatisch ausgeschaltet werden. Für diese Funktion ist noch Pinnacles eigene MediaCenter-Software ab der Version 4 vonnöten.

So weit so gut - die Sache hat nur einen Haken: Bisher gibt es die PCTV 7010iX nicht einzeln, sondern nur in vorkonfigurierten Media-Center-PCs. Pinnacle zufolge wird es ab Juni 2006 entsprechende Windows-Systeme inkl. der Software PowerCinema (noch ohne AutoPowerOn-Funktion) bei Media Markt geben. Linux- und Mac-Treiber sind laut Pinnacle derzeit nicht geplant. Ob und wann es die PCTV 7010iX auch einzeln geben wird, konnte noch nicht angegeben werden - ausgeschlossen wird es jedoch nicht.


eye home zur Startseite
yurumi 17. Jun 2010

Treiber für Win XP/Vista findest hier: http://www.pctvsystems.com/tabid/62/default.aspx...

GEZNÖ 26. Dez 2008

Ich bin 2 Mal in einem Jahr umgezogen, in Baden-Württemberg konnte ich kein DVB-T...

kleeklee 01. Jun 2006

danke für den sinnigen Kommentar :-) Problem ist doch dass im allermeisten Fall, ein...

ForkFork 31. Mai 2006

Boah, endlich! 9Live, Pro7 und QCS-Homeshopping gleichzeitig gucken. Wie geil, dann kann...

Koebi 31. Mai 2006

Bitte bring doch nicht die Betriebssysteme und die darauf laufenden Programme...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Bielefeld
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. über Staff Gmbh, München (Home-Office möglich)
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 2.999,00€ (Vergleichspreis ab 3.895€)
  2. 559,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  2. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  3. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  4. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  5. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  6. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  7. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  8. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  9. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  10. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: xD ein Smart für 22.000¤

    narfomat | 19:23

  2. Re: Gehashte Passwörter generell unsicher

    amagol | 19:22

  3. Re: Wegwerfauto

    ckerazor | 19:18

  4. Re: Ohne Cloud-Gedöns sinnvoll nutzbar?

    narfomat | 19:18

  5. Re: Die hat Strafe genug

    MartinGtz | 19:18


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel