EasyEclipse 1.0 als Beta verfügbar

Distribution bündelt Entwicklungsumgebung mit Plug-Ins

EasyEclipse 1.0.1 ist nun als Beta-Version verfügbar, die Distribution umfasst neben der Open-Source-Entwicklungsumgebung auch einige freie Plug-Ins, um so die Installation zu vereinfachen. Dabei gibt es verschiedene Varianten von EasyEclipse, die für unterschiedliche Einsatzgebiete bestimmt sind.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Bei EasyEclipse handelt es sich um eine Eclipse-Distribution, die die Entwicklungsumgebung zusammen mit Plug-Ins zum Download anbietet. Installationsprozeduren für MacOS X und Windows sollen dabei die Einrichtung vereinfachen. Unter Linux soll es reichen, das Archiv in einen beliebigen Ordner zu entpacken.

Stellenmarkt
  1. Embedded C++ Software Entwickler (m/w/d)
    RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
  2. Abteilungsleiter Softwareentwicklung (m/w/d)
    ESPERA-Werke GmbH, Duisburg
Detailsuche

Dabei gibt es EasyEclipse gleich in mehreren Varianten: "Expert Java" beispielsweise richtet sich an erfahrene Java-Entwickler, für die jedoch Eclipse neu ist. Mit "Desktop Java" gibt es außerdem eine Variante für die Entwicklung von Anwendungen mit grafischer Oberfläche. Die Variante "Plugin Warrior" richtet sich an Programmierer von Eclipse-Plug-Ins, eine LAMP-Version an Entwickler, die Server-Anwendungen mit PHP, Python, Perl und Ruby unter Verwendung einer Datenbank programmieren wollen. Darüber hinaus gibt es spezielle PHP-, Python- und Ruby-on-Rails-Versionen. Aber auch Zusammenstellungen für die Entwicklung von Server-Applikationen mit Java und mobile Java-Programme gibt es zum Download.

Die nun verfügbaren Beta-Versionen sollen neue Plug-Ins umfassen und stehen ab sofort zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


grundguetiger 31. Mai 2006

ok, dann zeig ich dir mal das eventlog von einer maschine hier bei mir, wo die...

grundguetiger 31. Mai 2006

Callisto. Castillo wäre eine Miami Vice Version, die niemals lächelt.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Independence Day
Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg

"Willkommen auf der Erde!" Roland Emmerichs Independence Day ist ein Klassiker des Action-Kinos und enthält einen der besten Momente der Kinogeschichte.
Von Peter Osteried

25 Jahre Independence Day: Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
Artikel
  1. Apple: iPhone 13 bereits mit Wartezeit
    Apple
    iPhone 13 bereits mit Wartezeit

    Das neue iPhone 13 kann bestellt werden - die Lieferzeiten liegen aber teilweise bereits bei Ende Oktober. Besser ist die Situation in den Apple Stores.

  2. Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
    Venturi-Tunnel
    Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

    White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

  3. Suchmaschine: Mozilla testet Bing als Suche im Firefox-Browser
    Suchmaschine
    Mozilla testet Bing als Suche im Firefox-Browser

    Ein kleiner Teil der Firefox-Desktop-Nutzer bekommt für einige Monate statt Google künftig Microsofts Bing als Standardsuche angezeigt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Neuer MediaMarkt-Prospekt (u. a. Asus TUF Gaming F17 17" RTX 3050 1.099€) • Sasmung 970 Evo Plus 1TB PCIe-SSD 99€ • Alternate-Deals (u. a. Enermax ARGB-CPU-Kühler 36,99€) • GP History & War Sale (u. a. Age of Empires Definitive Edition 17,99€ + Wargame Airland Battle als Geschenk) [Werbung]
    •  /