• IT-Karriere:
  • Services:

VIA: Chipsatz für Core-2-Prozessoren und Windows Vista

P4M900 mit DirectX-9-Grafik und PCI-Express

Windows Vista benötigt für seine neue 3D-Oberfläche "Aero" mindestens einen Grafikprozessor mit Funktionen für DirectX 9. VIA hat nun einen solchen Kern in einen Chipsatz für Pentium- und Core-Prozessoren integriert, der auch mit Vista laufen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der P4M900 verfügt über einen neuen Grafikkern namens "Chrome9", der DirectX 9 und das Shader Model 2.0 unterstützen soll. Chrome9 verfügt aber nur über zwei Pixel-Pipelines und ist mit 250 MHz getaktet, so dass die Leistung bei modernen Spielen zu wünschen übrig lassen dürfte. Um HDTV bis zur Auflösung nach 1080p zu dekodieren, soll die Rechenleistung jedoch reichen. Der Chipsatz kann auch über einen PCIe-x16-Steckplatz mit einer externen Grafikkarte erweitert werden, zwei Karten unterstützt der P4M900 nicht.

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. Greenpeace e.V., Hamburg

Blockdiagramm des P4M900
Blockdiagramm des P4M900
Dafür kann die Northbridge aber sowohl mit DDR400- als auch mit DDR2-667-Speicher umgehen, wie das bei VIA-Chipsets üblich ist. Zwei Speicherkanäle sind jedoch nicht geboten, was die Leistung ebenfalls einschränken dürfte. Für Highend-Rechner ist der Chipsatz jedoch nicht gedacht, so läuft der FSB mit dem neuen VIA-Produkt nur bis zu effektiv 1.066 MHz schnell, was den sinnvollen Einsatz der Extreme Editions der kommenden Core-2-Prozessoren (FSB 1333) verhindert.

Northbridge und Southbridge
Northbridge und Southbridge
Als Southbridge für den P4M900 empfiehlt VIA den schon länger verfügbaren Baustein VT8251, der vier SATA-II-Ports mit Raid-Funkionen, zwei parallele ATA-Ports sowie acht USB-Schnittstellen und bis zu sechs PCI-Slots zur Verfügung stellt. Mehrkanalton liefert VIAs Baustein "Vinyl HD Audio" mit bis zu acht Kanälen, für den manche Hersteller von einfachen Boards den Codec-Chip jedoch einsparen und nur den einfacheren AC97-Port des Chips mit Stereosound verwenden. Das gilt auch für den externen Baustein für Gigabit-Ethernet, die Southbridge selbst beherrscht nur Fast-Ethernet.

Laut VIA läuft der P4M900 mit Intels aktuellen Prozessoren vom Celeron D bis zum Pentium D und soll auch schon fit für den Core 2 Duo sein. Wann die ersten Mainboards damit erscheinen, steht noch nicht fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

MS-Admin 30. Mai 2006

Klingt das Audio so verzerrt? ;-)

moppi 30. Mai 2006

TROLL !!!

H4ndy 30. Mai 2006

So wie ich es gelesene habe, kann man die Southbridge erweitern. Eben mit nem Gigabit...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /