• IT-Karriere:
  • Services:

Aldi-Süd: Festplatten-DVD-Rekorder mit HDMI spielt DivX

Nachfolger des Medion-Geräts vom Dezember 2005

Im Süden Deutschlands bietet Aldi in Kürze wieder DivX-fähige Unterhaltungselektronik an: Anstelle eines DivX-DVD-Players ist es diesmal allerdings ein flacher Videorekorder mit Festplatte, DVD-Brenner und HDMI.

Artikel veröffentlicht am ,

Der mit Medions Aldi-Marke Tevion versehene "Super Slimline Multiformat DVD-Rekorder", wie er im Aldi-Süd-Prospekt genannt wird, zeichnet vom internen Analog-TV-Tuner auf seine 160-GByte-Festplatte oder auf Single- (DVD-R/RW, DVD+R/RW) bzw. Double-Layer-DVDs (DVD+R DL) auf. Da auf eine DVD-RAM-Unterstützung verzichtet wurde, funktioniert die Time-Shifting-Funktion - die gleichzeitige Aufnahme und zeitversetzte Wiedergabe - nur bei Aufzeichnungen auf die Festplatte.

Stellenmarkt
  1. HALLESCHE Krankenversicherung a. G., Nordrhein-Westfalen, Hessen (Home-Office)
  2. Flottweg SE, Vilsbiburg bei Landshut

Einen Ethernet-Anschluss bietet das Gerät nicht, auf eine online eingespielte Fernsehzeitung zur bequemen Aufnahme-Programmierung muss also verzichtet werden. Dafür wird aber Showview zur Timer-Programmierung unterstützt. Aldi verspricht eine komfortable Editierfunktion, mit der sich etwa Werbung aus abgeschlossenen Aufnahmen herausschneiden lässt - beim Vorgänger war dies nicht der Fall. Videomaterial von externen Quellen lässt sich per Firewire-, S-Video- und Cinch-Buchsen einspielen.

Neuer Festplatten-DVD-Rekorder von Medion bei Aldi-Süd
Neuer Festplatten-DVD-Rekorder von Medion bei Aldi-Süd

Auf der Wiedergabeseite versteht sich der Festplatten-DVD-Rekorder laut Aldi-Süd auf DVD-Video, Video-CDs (VCD, SVCD), herkömmliche Audio-CDs sowie selbst erstellte Datenträger mit MP3-, WMA-, WAV- und JPEG-Dateien. Ebenfalls abgespielt werden in den MPEG-4-ASP-Formaten DivX (Versionen 3.x bis 6.0) und XviD vorliegende Videos. Ob hier auch hohe Auflösungen unterstützt werden, ist trotz HDMI zu bezweifeln, immerhin wird darüber aber bis zur HDTV-Auflösung 1080i interpoliert. Über den zum Einsatz kommenden Chipsatz konnte Medion auf Nachfrage von Golem.de leider keine Angaben machen.

Neben dem neu hinzugekommenen HDMI, also einem verschlüsselten DVI-Ausgang mit Ton, bietet das neue Gerät die Ausgänge des bereits im Dezember 2005 angebotenen Vorgängers. Dies wären ein Komponentenausgang, zwei Scart-Anschlüsse, einmal S-Video, je ein koaxialer und optischer Tonausgang sowie analoge Tonausgänge auf Cinch-Basis. Dem HDMI-Ausgang fiel laut Medion der Speicherkartenleser des alten Geräts zum Opfer.

Inklusive Multifunktions-Infrarot-Fernbedienung, passender Batterien, eines DVD+R-Rohlings, Scart- und Antennenkabel soll der Festplatten-DVD-Videorekorder ab 6. Juni 2006 für rund 300,- Euro in wie üblich begrenzter Stückzahl bei Aldi-Süd angeboten werden. Für diesen Preis wurde auch der Vorgänger angeboten. Die Garantie beträgt drei Jahre.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 266€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  2. (u. a. Die Bud Spencer Jumbo Box XXL (Blu-ray) für 44,97€, Das Boot - Staffel 2 (Blu-ray) für...
  3. (u. a. 4S LED TV 55 Zoll für 545,38€, Redmi Note 9 Pro 128GB für 199,16€, Mi Basic 2 In-ear...
  4. 154,54€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein

IchhabkeinenBoc... 12. Jun 2006

Hallo Sebastian! Ursache könnte vielleicht der Fernseher sein, wenn er schon etwas älter...

SCHLeMiL 07. Jun 2006

Ich habe mir den Rekorder zugelegt. Er macht einen recht guten Eindruck. Zwei Punkte die...

sebastian1232 07. Jun 2006

hallo habe das gerät gestern gekauft Problem: Mein Fernseher findet beim automatischen...

Ronno 06. Jun 2006

Also ich hab den gestern gekauft und klappt alles auf den ersten Blick bis auch .mpeg die...

anybody 31. Mai 2006

Seit 6 Monaten Überall. Alleine Geizhals.at listet 30 Händler. ~ 500€ Wenn die...


Folgen Sie uns
       


VW ID.3 Probe gefahren

Wir sind einen Tag lang mit dem ID.3 in und um Berlin herum gefahren.

VW ID.3 Probe gefahren Video aufrufen
Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

    •  /