Abo
  • IT-Karriere:

Debian, ein Supermarkt für Komponenten?

Entwickler Joey Hess kritisiert Ubuntu & Co.

Debian-Derivate wie Ubuntu stellen für die Linux-Distribution Debian eine Gefahr dar, Debian werde auf die Funktion eines Supermarkts für Komponenten reduziert, warnt Debian-Entwickler Joey Hess.

Artikel veröffentlicht am ,

Seine Kritik formulierte Hess zunächst auf der DebConf6 und richtet sich dabei direkt an Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth. In seinem Blog verdeutlichte Hess nun nochmals die Probleme, die nach seiner Ansicht drohen.

Stellenmarkt
  1. ADAC Luftrettung gGmbH, München
  2. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München

Wer Debian nur als Supermarkt von Komponenten begreife, riskiere, dass die Distribution zu einer schlecht integrierten Softwarekollektion verkomme. Ihm gehe es darum, Debian zur bestmöglichen Distribution zu machen, so Hess. Wenn andere diese Arbeit nutzen wollen, sei das absolut in Ordnung. Wenn man aber viel Zeit investiere, um neue Wege zur Integration von Software zu finden und eben nicht nur einzelne Pakete hinzuzufügen, dann sei es keine große Motivation, wenn die eigene Arbeit nur als weitere Komponente von Ubuntu gewürdigt werde.

Ohne diese Arbeit und Motivation sei Debian aber in Gefahr, nur mehr ein Sammelsurium von Einzelpaketen zu werden. Debian dürfte nicht die Entwickler verlieren, die sich Aufgaben wie der Verkürzung der Boot-Zeit, der Integration von Xen und SELinux oder der Entwicklung eines nützlichen Standard-Desktops widmen.

Gerade in einigen dieser Bereiche sei Ubuntu besser als Debian, aber gerade hier reiche es eben nicht, die Arbeit in Form einzelner Patches in Richtung Debian zurückfließen zu lassen, formuliert Hess seine Kritik.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

Bachsau 30. Okt 2010

... von ihrer Masche runter kommen, alles was closed source ist zu verteufeln, ja sogar...

DebianFcker 11. Aug 2007

Ich will Debian ficken

Doener 30. Mai 2006

http://www.pro-linux.de/news/2006/9748.html http://debianforum.de/forum/viewtopic.php?t...

d3f32fx32r 30. Mai 2006

Und für den, der im Server doch mal etwas aktuelleres braucht, für den gibt es die...

loldaldlal 30. Mai 2006

bin ich hier der einzige hier, der nur root arbeitet ;-) einzelne Programm gebe ich...


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

    •  /