Mobile Gaming: Tetris ist am beliebtesten

EA Mobile dominiert den Markt für mobile Spiele

Mit einem Marktanteil von 28,8 Prozent ist EA Mobile mit deutlichem Abstand Martkführer im Bereich der mobilen Spiele. Unter den beliebtesten Spielen finden sich dabei ausschließlich Klassiker, das zeigen die Zahlen der Marktforscher von M:Metrics.

Artikel veröffentlicht am ,

Hinter EA Mobile, die mit 28,8 Prozent vorn liegen, folgt Glu Mobile nach der Übernahme von iFone auf Platz 2 und einem Marktanteil von 9,9 Prozent. Auf dem dritten Platz liegt Gameloft mit 9,1 Prozent. Dahinter folgen dann Hands on Mobile (7,2 Prozent), I-Play (7,1 Prozent), Namco (5,8 Prozent), Oasys (3,4 Prozent), THQ (3,1 Prozent), Digital Chocolate (2,3 Prozent) und Konami (2,3 Prozent).

Stellenmarkt
  1. IT-Projektassistenz (m/w/d)
    THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  2. Technische Referenten (m/w/d) - Abteilung Informationsfreiheitsgesetz, Technologischer Datenschutz, ... (m/w/d)
    Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Bonn
Detailsuche

M:Metrics misst die Nutzung mobiler Spiele in den USA, Großbritannien und Deutschland, bezieht sich bei den hier genannten Marktzahlen aber nur auf eine Umfrage unter US-Nutzern, die im ersten Quartal 2006 durchgeführt wurde. Die Zahlen von M:Metrics werden in der Branche allerdings durchaus kritisch beäugt.

Interessant ist dennoch die Top 5 der Spiele mit den meisten Downloads. Hier sind es nicht die großen Spielemarken, die vorn liegen, sondern eher althergebrachte Klassiker, die den Markt dominieren. An der Spitze steht Tetris (EA Mobile) mit einem Marktanteil von 5,0 Prozent, dahinter folgen Bejeweled (EA Mobile) mit 4,0 Prozent, Platinum Solitaire (Gameloft, 2,7 Prozent), World Poker (Hands on Mobile, 2,6 Prozent) und Pac-Man (Namco, 2,2 Prozent).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


kl 29. Mai 2006

Unter http://online-spiele.freenet.de gibts auch ein cooles Tetris für bis zu 6 Spieler...

Autor 29. Mai 2006

http://www.bbc.co.uk/bbcfour/documentaries/features/tetris.shtml http://en.wikipedia.org...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chorus angespielt
Automatischer Arschtritt im All

Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
Von Peter Steinlechner

Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
Artikel
  1. Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
    Elektromobilität
    BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

    Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

  2. Bundesverkehrsministerium: Zwei Milliarden für Open RAN sollen angeblich Europa helfen
    Bundesverkehrsministerium
    Zwei Milliarden für Open RAN sollen angeblich Europa helfen

    Ein führender Vertreter des Bundesverkehrsministeriums erklärt die Open-RAN-Förderung der Regierung und verwickelt sich dabei in Widersprüche.

  3. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /