Abo
  • IT-Karriere:

Apple scheitert im Kampf gegen Blogs

Quellenschutz gilt auch für Blogger und Websites

Apple ist mit dem Versuch gescheitert, per Gericht die Herausgabe von Quellen einiger Blogger zu erzwingen, die vorab über noch nicht angekündigte Apple-Produkte berichtet hatten. Die Electronic Frontier Foundation (EFF), die einige der Seiten in diesem Verfahren vertrat, sieht darin einen Sieg für die Rechte von Journalisten.

Artikel veröffentlicht am ,

Es gebe keine Möglichkeit, legitime von illegitimen Nachrichten zu unterscheiden, begründeten die Richter in der Berufungsinstanz ihr Urteil. Jeder Versuch, eine solche Trennung zu ziehen, würde den ersten Verfassungszusatz (First Amendment) verletzen.

Stellenmarkt
  1. Kliniken Schmieder, Stuttgart
  2. SMR Automotive Mirrors Stuttgart GmbH, Stuttgart

Apple hatte Klage gegen unbekannt erhoben, da Informationen über neue Apple-Produkte vorab an die Websites PowerPage und AppleInsider verraten wurden. Apple wollte dabei auch den E-Mail-Provider von PowerPage zwingen, Informationen herauszugeben, um an die Quellen heranzukommen.

Dem erteilte das Gericht nun aber eine Absage, für die Websites gelte der gleiche Quellenschutz wie für andere Journalisten. Die Verfügung gegen den E-Mail-Anbieter sei daher auch nicht durchsetzbar, so die EFF.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,99€
  3. 20,99€

salisburylin 11. Sep 2012

nn ihr nicht wollt das sich Leute für eure Produkte interesieren und auch mal versuchen...

salisburylin 11. Sep 2012

scheitert, per Gericht die Herausgabe von Quellen einiger Blogger zu erzwingen, die vorab...

sf (Golem.de) 29. Mai 2006

Da wurde etwas gemixt, ist nun aber korrigiert. Vielen Dank für den Hinweis!


Folgen Sie uns
       


OnePlus 7 Pro - Test

Das Oneplus 7 Pro hat uns im Test mit seiner guten Dreifachkamera, dem großen Display und einer gelungenen Mischung aus hochwertiger Hardware und gut laufender Software überzeugt.

OnePlus 7 Pro - Test Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

      •  /