• IT-Karriere:
  • Services:

IBM bringt Middleware auf HP-UX

Neue HP-UX-Version soll im Herbst erscheinen

IBM wird in den nächsten Monaten weitere Middleware-Produkte für Server mit Hewlett-Packards (HP) Unix-Betriebssystem HP-UX anbieten. Zu der vor einer Portierung stehenden Software gehört unter anderem die WebSphere-Produktlinie. Unterdessen berichtet eWeek, dass Hewelett-Packard im Herbst 2006 eine neue HP-UX-Version veröffentlichen möchte.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das zwischen HP und IBM geschlossene Portierungsabkommen soll die Verfügbarkeit weiterer Middleware-Produkte für die HP-UX-Plattform sicherstellen. Nach Angaben von HP sollen unter anderem Produkte der Marken WebSphere, Rational, Tivoli und Lotus für HP-UX 11i umgesetzt werden. An den Portierungen soll in den nächsten Monaten gearbeitet werden, so dass sich laut HP die Anzahl der verfügbaren Middleware von IBM für HPs Unix-Plattform verdreifachen soll.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  2. Schleich GmbH, München

Beide Firmen teilen sich nach eigenen Angaben eine Reihe Kunden im Finanz-, Telekommunikations-, Regierungs- und Gesundheitsbereich, die von der Zusammenarbeit profitieren sollen. Die Unternehmen arbeiten bereits an Lösungen für mehrere Plattformen, die auf offenen Standards basieren.

Das IT-Magazin eWeek.com berichtet außerdem, dass HP im Herbst 2006 "HP-UX 11i v3" veröffentlichen möchte. Dies wäre die erste größere Überarbeitung des Betriebssystems seit drei Jahren, die unter anderem die Virtualisierungs- und Automatisierungsfunktionen verbessern soll. Weiterhin soll sich HP bereits in der Design-Phase für "HP-UX 11i v4" befinden und auch schon Version 5 planen. Beide Versionen sollen innerhalb der nächsten zwei bis sechs Jahre erscheinen, so eWeek.com weiter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist: Link...
  2. 18,99€

Wodisch 27. Mai 2006

Das geht doch schon seit vielen Jahren: Mit dem Online JFS /Advanced VxFS und dem Befehl...


Folgen Sie uns
       


Resident Evil Village - Fazit

Im Video stelle Golem.de die Stärken und Schwächen des Horror-Abenteuers Resident Evil 8 Village vor.

Resident Evil Village - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /