• IT-Karriere:
  • Services:

XXXL: 20 Zoll großer Bildschirm am Notebook

Acer Aspire 9800 wiegt knapp 8 Kilogramm

Ursprünglich bezeichnete der Begriff Notebook einmal einen transportablen, kleinen und wenn möglich auch noch leichten Rechner. Mittlerweile werden mit den so genannten "Desktop-Replacements" aber auch solche Produktvarianten angeboten, die diesen Namen eigentlich zu Unrecht tragen. In Acers Preisliste tauchte nun ein besonderes Exemplar eines solchen Rechners auf. Sein hervorstechendstes Merkmal ist ein 20,1 Zoll großer Breitbild-Bildschirm.

Artikel veröffentlicht am ,

Das dürfte eine größere Bildschirmdiagonale sein, als den meisten stationären Rechnern zur Verfügung steht und übertrifft den bisherigen Notebook-Giganten Samsung M70 mit seinem 19-Zoll-Display. Die Auflösung des Acer-Modells liegt bei 1.680 x 1.050 Pixeln.

Acer Aspire 9800
Acer Aspire 9800
Stellenmarkt
  1. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, München, Nürnberg, Augsburg, Schwabmünchen
  2. VIVASECUR GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Frankfurt (Oder) oder Home-Office

Im Acer Aspire 9800 arbeitet Intels Core Duo T2300 und Nvidias Grafiklösung GeForce Go 7600 mit 256 MByte Videospeicher. Der Hauptspeicher darf maximal 4 Gbyte groß sein. Im Gerät stecken zwei Platten, die sich als Raid0 oder separat nutzen lassen. Der maximale Speicherausbau besteht aus zwei je 120 GByte fassenden Platten.

Für die Unterhaltung sorgt nicht nur ein eingebauter Double-Layer-Brenner bzw. wahlweise ab Verfügbarkeit auch ein HD-DVD-Laufwerk, sondern auch ein analoger sowie ein DVB-T-Fernsehtuner. Zum Anschluss des Gerätes an Displays oder Projektoren ist nicht nur ein analoger VGA-, sondern auch ein DVI-D-Ausgang mit HDCP-Unterstützung vorhanden. Auch eine kleine Webcam ist im Displayrahmen integriert.

Zur Tonwiedergabe sind Lautsprecher mit einer Nennleistung von 3 Watt integriert, außerdem ist ein digitaler sowie ein analoger Tonausgang vorhanden. Dazu kommt noch ein 5-in-1-Kartenlesegerät, Firewire400, 4 x USB 2.0, Bluetooth sowie ein Express-Kartensteckplatz. Das Aspire 9800 bietet zur Kommunikation WLAN nach 802.11b/g, Gigabit-Ethernet und ein 56K-V.92-Modem.

Das Acer Aspire 9800 misst 475 x 61,8 x 352 mm. Beim Gewicht dürfte es auch alle Notebooks der jüngeren Geschichte übertreffen. Es liegt bei 7,8 Kilogramm. Der Akku bringt es nur auf maximal 1,5 Stunden Laufleistung.

Die Geräte werden mit Windows XP Home Edition oder wahlweise auch Windows Media Center Edition ausgeliefert. Die Acer-Notebooks werden mit zweijähriger Herstellergarantie verkauft, die auf drei Jahre verlängert werden kann.

Die Online-Preisliste weist einen Aspire 9800 mit Intels Core Duo T2300 (1,66 GHz) sowie 1 GByte RAM, zwei Festplatten mit je 100 GByte Speicherkapazität und DVD-Double-Layer-Brenner aus, der 2.199,- Euro kosten soll. Angaben zur Lieferbarkeit des Gerätes wurden nicht gemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

drfish 26. Jul 2006

Ein Notebook muss nicht immer unter 2,5 Kilo wiegen, damit man es mitnehmen darf. Ich...

moeh 01. Jun 2006

ich könnte mir vorstellen, dass in dem laptop ein controller drin ist, der auch raid1...

moeh 01. Jun 2006

kauf dir einen iMac ;)

werner 28. Mai 2006

ich warte noch auf das notebook mit integrierten beamer. das schwerste ist dann die...

John_Doe 26. Mai 2006

Klar doch! Als TPC wird's der Renner! Jeder denkt an TCP und lässt es liegen...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Fazit

Im Test-Video stellen wir unser Fazit von Cyberpunk 2077 vor.

Cyberpunk 2077 - Fazit Video aufrufen
BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    •  /