XXXL: 20 Zoll großer Bildschirm am Notebook

Acer Aspire 9800 wiegt knapp 8 Kilogramm

Ursprünglich bezeichnete der Begriff Notebook einmal einen transportablen, kleinen und wenn möglich auch noch leichten Rechner. Mittlerweile werden mit den so genannten "Desktop-Replacements" aber auch solche Produktvarianten angeboten, die diesen Namen eigentlich zu Unrecht tragen. In Acers Preisliste tauchte nun ein besonderes Exemplar eines solchen Rechners auf. Sein hervorstechendstes Merkmal ist ein 20,1 Zoll großer Breitbild-Bildschirm.

Artikel veröffentlicht am ,

Das dürfte eine größere Bildschirmdiagonale sein, als den meisten stationären Rechnern zur Verfügung steht und übertrifft den bisherigen Notebook-Giganten Samsung M70 mit seinem 19-Zoll-Display. Die Auflösung des Acer-Modells liegt bei 1.680 x 1.050 Pixeln.

Acer Aspire 9800
Acer Aspire 9800
Stellenmarkt
  1. Software-Entwicklungsingenie- ur in der Medizintechnik (m/w/d)
    Medtron AG, Saarbrücken
  2. IT Support Mitarbeiter/in Helpdesk
    PLUTA Rechtsanwalts GmbH, Ulm
Detailsuche

Im Acer Aspire 9800 arbeitet Intels Core Duo T2300 und Nvidias Grafiklösung GeForce Go 7600 mit 256 MByte Videospeicher. Der Hauptspeicher darf maximal 4 Gbyte groß sein. Im Gerät stecken zwei Platten, die sich als Raid0 oder separat nutzen lassen. Der maximale Speicherausbau besteht aus zwei je 120 GByte fassenden Platten.

Für die Unterhaltung sorgt nicht nur ein eingebauter Double-Layer-Brenner bzw. wahlweise ab Verfügbarkeit auch ein HD-DVD-Laufwerk, sondern auch ein analoger sowie ein DVB-T-Fernsehtuner. Zum Anschluss des Gerätes an Displays oder Projektoren ist nicht nur ein analoger VGA-, sondern auch ein DVI-D-Ausgang mit HDCP-Unterstützung vorhanden. Auch eine kleine Webcam ist im Displayrahmen integriert.

Zur Tonwiedergabe sind Lautsprecher mit einer Nennleistung von 3 Watt integriert, außerdem ist ein digitaler sowie ein analoger Tonausgang vorhanden. Dazu kommt noch ein 5-in-1-Kartenlesegerät, Firewire400, 4 x USB 2.0, Bluetooth sowie ein Express-Kartensteckplatz. Das Aspire 9800 bietet zur Kommunikation WLAN nach 802.11b/g, Gigabit-Ethernet und ein 56K-V.92-Modem.

Das Acer Aspire 9800 misst 475 x 61,8 x 352 mm. Beim Gewicht dürfte es auch alle Notebooks der jüngeren Geschichte übertreffen. Es liegt bei 7,8 Kilogramm. Der Akku bringt es nur auf maximal 1,5 Stunden Laufleistung.

Die Geräte werden mit Windows XP Home Edition oder wahlweise auch Windows Media Center Edition ausgeliefert. Die Acer-Notebooks werden mit zweijähriger Herstellergarantie verkauft, die auf drei Jahre verlängert werden kann.

Die Online-Preisliste weist einen Aspire 9800 mit Intels Core Duo T2300 (1,66 GHz) sowie 1 GByte RAM, zwei Festplatten mit je 100 GByte Speicherkapazität und DVD-Double-Layer-Brenner aus, der 2.199,- Euro kosten soll. Angaben zur Lieferbarkeit des Gerätes wurden nicht gemacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


drfish 26. Jul 2006

Ein Notebook muss nicht immer unter 2,5 Kilo wiegen, damit man es mitnehmen darf. Ich...

moeh 01. Jun 2006

ich könnte mir vorstellen, dass in dem laptop ein controller drin ist, der auch raid1...

moeh 01. Jun 2006

kauf dir einen iMac ;)

werner 28. Mai 2006

ich warte noch auf das notebook mit integrierten beamer. das schwerste ist dann die...

John_Doe 26. Mai 2006

Klar doch! Als TPC wird's der Renner! Jeder denkt an TCP und lässt es liegen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Truth Social
Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
Artikel
  1. Cookie Theft: Google stoppt Krypto-Scam und Accountklau auf Youtube
    Cookie Theft
    Google stoppt Krypto-Scam und Accountklau auf Youtube

    Kriminelle haben zahlreiche bekannte Youtube-Accounts übernommen, um diese weiterzuverkaufen oder für Betrügereien zu nutzen.

  2. 20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
    20 Jahre GTA 3
    Neuer Ausflug ins alte Liberty City

    Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  3. Flugauto: Personen-Multikopter Jetson One offiziell vorgestellt
    Flugauto
    Personen-Multikopter Jetson One offiziell vorgestellt

    Die schwedische Firma Jetson Aero hat ihr erstes elektrisches Fluggerät vorgestellt. Eines der ersten Exemplare geht nach Deutschland.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /