• IT-Karriere:
  • Services:

Gültige Schlüssel für Premiere im Netz

Bezahlfernsehen mit geringem Aufwand ausgehebelt

Berichten zufolge kursieren seit kurzem auf düsteren Webseiten gültige Schlüssel für die Abo-Karten des Pay-TV-Senders Premiere. Damit sollen sich die meisten Kanäle ohne großen technischen Aufwand entschlüsseln lassen, auch wenn man für sie nicht bezahlt hat.

Artikel veröffentlicht am ,

Einer Meldung von Heise Online zufolge haben die Kollegen die Schlüssel auch schon ausprobiert und konnten bis auf die HD-Kanäle das gesamte Angebot von Premiere sichtbar machen. Zum Einsatz kam dabei ein PC mit einer DVB-S- oder DVB-C-Karte samt einem Programm, welches das "Conditional Access Module" (CAM) eines Satellitenempfängers per Software emuliert, ein so genanntes Soft-CAM.

Stellenmarkt
  1. Honda Research Institute Europe GmbH, Offenbach am Main
  2. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin

Dieses Soft-CAM ließ sich offenbar mit einem aus dem Internet beschafften gültigen Schlüssel einer Abo-Karte von Premiere dazu überreden, nahezu alle Premiere-Kanäle darzustellen. Laut Heise kursieren die Schlüssel inzwischen auf einschlägigen Webseiten.

Wie schon bei früheren Angriffen auf die Verschlüsselung von PayTV-Sendern arbeitet auch der aktuelle Hack mit einem gültigen Schlüssel, der aus einer Abo-Karte ausgelesen wurde. Premiere kann diese Schlüssel jederzeit über Signale an die Empfänger stilllegen oder den zahlenden Kunden neue Abo-Karten zuschicken, da diese mit einem Mikrocontroller bestückten Karten in der Herstellung recht günstig sind. Die Verschlüsselung selbst ist mit dem neuen Trick noch nicht geknackt, so dass sich der Schaden für den Sender in Grenzen hält.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 57,80€ neuer Bestpreis auf Geizhals

BlackLion 02. Jun 2006

dann verrat mir wie die hacker es schafften ein auto-keyupdate mit einzubauen ;) und wie...

star1234 29. Mai 2006

such mal im netz nach rbc und premiere

ThadMiller 29. Mai 2006

Nö, die ("Cracker") behaupten das gar nicht. gruß Thad

ThadMiller 29. Mai 2006

Stimmt, ist es. gruß Thad

Fred3 24. Mai 2006

Ja, oder AkteX. Wichtig dabei ist, dass man diese düsteren Webseiten immer bei Nacht...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 angespielt

Cyberpunk 2077 dürfte ein angenehm forderndes und im positiven Sinne komplexes Abenteuer werden.

Cyberpunk 2077 angespielt Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /