• IT-Karriere:
  • Services:

Fotos aus der Telefondose

Drucker-Service für Menschen ohne Computer

Die amerikanische Start-up-Firma Presto aus Kalifornien will einen Drucker-Service der besonderen Art anbieten. All diejenigen, die keinen Computer haben oder nur schwer damit zurechtkommen, können in Zukunft Fotos, Dokumente oder E-Mails erhalten und ausdrucken, ohne ein E-Mail-Programm zu nutzen. Alles was sie dazu brauchen, ist ein Drucker, der an die TAE-Steckdose des Telefons geklemmt wird.

Artikel veröffentlicht am , yg

Prestos Startangebot wird den Presto-Service und eine Drucker-Mailbox von HP enthalten. Im Prinzip handelt es sich dabei um einen Standard-Fotodrucker von HP, den der Nutzer einfach in die TAE-Dose seines Telefonanschlusses steckt. Der Drucker hat Software gespeichert, die auf eine Online-Mailbox zugreift, die von dem Presto-Service verwaltet wird.

Stellenmarkt
  1. IBC SOLAR AG, Bad Staffelstein
  2. saracus consulting GmbH, Münster, Baden-Dättwil (Schweiz)

Will die Oma zum Beispiel Fotos vom letzten Familienfest ausdrucken, schickt der Sohn sie an die Presto-Mailbox. Der Presto-Service sorgt dafür, dass die Fotos auf den Drucker der Oma weitergeleitet werden. Der Druckerbesitzer benötigt keinen Online-Anbieter und auch der Drucker muss nicht konfiguriert werden, versichert der Dienstleister.

Presto konnte für dieses Projekt 10 Millionen US-Dollar an Venture-Kapital versammeln. Das Angebot soll im Herbst 2006 starten. Der Anwender muss den Drucker kaufen, zusätzlich wird eine monatliche oder jährliche Servicegebühr fällig. Wie viel der Dienst genau kosten soll, wird derzeit noch erarbeitet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 949,90€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für 1.199€)
  3. (u. a. Ghost Recon Breakpoint - Free Weekend, Gearbox-Promo (u. a. We Happy Few für 5,50€), 1954...
  4. (u. a. Razer Basilisk Ultimate für 149€, WD Black SN850 PCIe-4.0-SSD 1TB 199€ (inkl...

@ 24. Mai 2006

Korrigiere mich, aber ich glaube nicht, dass Aldi-USA schon in's PC-Geschäft eingestiegen...

@ 24. Mai 2006

Nunja. Das sehe ich als Kompliment. Ich denke nämlich, Leute, die bei allem gleich...

Sven Janssen 24. Mai 2006

Wo ist der Unterschied zum Fax heute? Wir empfangen keine Faxe mehr in Papierform...

@ 24. Mai 2006

k.T.


Folgen Sie uns
       


Mafia (2002) - Golem retro_

Wer in der Mafia hoch hinaus will, muss loyal sein - ansonsten verstößt ihn die Familie. In Golem retro_ haben wir das erneut selbst erlebt.

Mafia (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


      •  /