Kostenlose Onlinekurse zu Office und Webentwicklung

Onlinekurse der TEIA AG für jedermann zugänglich

Bis Ende Juni 2006 bietet die TEIA AG elf Lernprogramme zu den Themen MS Office (Word, Excel, Access, PowerPoint), Web (Photoshop, JavaScript, PHP, AJAX) und Basiswissen für Selbstständige kostenlos im Internet an. TEIA steht für Teles European Internet Academy.

Artikel veröffentlicht am ,

"Jeder, der heute beruflich erfolgreich sein will", so Lutz Hunger, Vorstand der TEIA AG, "muss mehr und mehr seine Weiterbildung selbst in die Hand nehmen. Mit unserem Angebot der kostenlosen Kurse wollen wir die Eigeninitiative zur persönlichen Bildung und Information fördern."

Stellenmarkt
  1. Servicetechniker (w/m/d) Applikations- / Shopfloor Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Salzgitter
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Triology GmbH, Braunschweig
Detailsuche

Nicht nur Privatpersonen, sondern auch Unternehmen dürfen die Kurse der TEIA AG für die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz einsetzen. Die elf Kurse umfassen AJAX Web 2.0, JavaScript, PHP 4.3, Word 2003 Basis, Word 2003 Professional, Excel 2003 Basis, Excel 2003 Professional, Access 2003 Basis, PowerPoint 2003, Basiswissen für Selbstständige und Photoshop 7.0.

Unter www.teialehrbuch.de gibt es detaillierte Informationen zu den Kursen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Plattler 27. Mai 2006

Schreibe ich chinesisch? Nach der Deppenmethode zum Kopieren einzelner Seiteninhalte...

sx1 24. Mai 2006

Und solche Leute wollen in diesem Bereich weiterbilden? Na denn Prost Mahlzeit alle...

wils 24. Mai 2006

"Nach dem Absolvieren der Schulung Adobe Photoshop (deutsch) beherrschen Sie die...

Karl Klammer 24. Mai 2006

in die Vertiefung meiner Tex-Kenntnisse. Denn das wird auch noch in 5 Jahren kostenlos...

SkynetworX 24. Mai 2006

Jop, gibt es auch auf der Seite. Online-Katalog Open Office.org 2.0



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

  2. NDR und Media Broadcast: Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt
    NDR und Media Broadcast
    Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt

    Fernsehen kann auch über 5G laufen. Auf 578 MHz kann das jetzt ausprobiert werden. NDR und Media Broadcast machen es möglich.

  3. Smartphone-Tarife: Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte
    Smartphone-Tarife
    Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte

    In diesem Jahr stehen drei unterschiedliche Jahres-Tarife für Tchibo-Kunden zur Wahl.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /