Abo
  • Services:

Sony Ericsson zeigt Multimedia-Handy V630i

Das dem K610i ähnelnde Handy soll es nur bei Vodafone geben

Sony Ericsson hat mit dem V630i ein weiteres Musik-Handy im klassischen Riegelformat im Angebot. Eingebaut sind eine 2-Megapixel-Kamera, ein HTML-Browser plus RSS-Reader und ein MP3-Player mit der dazugehörigen Software. Das UMTS-Handy erinnert an das K610i, doch es wiegt mit 91 Gramm 2 Gramm mehr. Im Unterschied zum K610i wird das V630i ausschließlich mit Vodafone-Branding bei dem Düsseldorfer Mobilfunker zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am , yg

Sony Ericsson V630i
Sony Ericsson V630i
Das Sony Ericsson V630i ist ein Multimedia-Handy mit 2-Megapixel-Kamera und 2fachem Digitalzoom, die Videos und Fotos aufzeichnet. Außerdem können gestreamte Videos auf dem Handy empfangen und angeschaut werden. Fotos lassen sich per UMTS direkt in ein Online-Blog stellen. Eine zweite Kamera für Videotelefonie steht ebenfalls zur Verfügung. Sie schickt automatisch Fotos in VGA-Auflösung in der für die Bildtelefonie tauglichen Datengröße.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin
  2. Handwerkskammer für Mittelfranken, Nürnberg

Sony Ericsson V630i
Sony Ericsson V630i
Zur weiteren Unterhaltung dienen der MP3-Player, der MP3-, AAC-, AAC+- sowie eAAC+-Dateien abspielt, und das eingebaute Java MIDP 2.0, das auch 3D-Spiele ermöglichen soll. Im Flugzeug kann der Nutzer die Handyfunktion abschalten und nur den MP3-Player verwenden.

Für E-Mails und die persönliche Verwaltung des Tages sind ein Organizer mit Wecker, Visitenkartentausch und PIM-Synchronisation sowie Push-E-Mail an Bord. Wer kurz Notizen machen will, aber nichts zum Schreiben zur Hand hat, spricht Erinnerungen auf das eingebaute Diktiergerät.

Sony Ericsson V630i
Sony Ericsson V630i
Der Datenaustausch mit dem Internet läuft über den HTML-Browser NetFront von Access und auch ein Instant-Messaging-Client liegt bei. Der Abgleich von Kontakt- und Kalendereinträgen ist per USB 2.0 oder Bluetooth möglich. Zudem bietet das Handy einen externen Antennenanschluss.

Die Anzeige erfolgt auf einem 1,9 Zoll großen Display, das eine Auflösung von 176 x 220 Pixeln liefert und bis zu 262.1144 Farben darstellt. Das UMTS-Handy funkt außerdem auf den GSM-Frequenzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt GPRS der Klasse 10. In dem Taschentelefon selbst sind 10 MByte Speicher eingebaut, der sich mit Memory-Stick-Micro-Karten (M2) erweitern lässt. Vodafone packt dem V630i eine Karte mit 256 MByte Speicher bei. Im UMTS-Betrieb erreicht der Akku im V630i eine Sprechzeit von 2,5 Stunden, während Gespräche im GSM-Netz gute 7 Stunden dauern dürfen. Im Ruhe-Modus schlummert das Handy laut Hersteller in beiden Netzen bis zu 14,5 Tage dahin.

Ab wann das 102 x 45,5 x 17 mm große und 91 Gramm wiegende Handy in Vodafone-Shops kommen soll und wie viel es kosten wird, hat Sony Ericsson noch nicht verraten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  4. und The Crew 2 gratis erhalten

georgios 17. Jul 2007

georgios 17. Jul 2007

Digi1208 20. Jun 2007

Nein, auf dem Handy ist kein Joystick drauf. Das, was da so aussieht ist nur ein 5-Wege...

Hecke 26. Dez 2006

Sry aber das klingt für mich wie ein billiger abklatsch vom w810i. Das bietet mir ALLES...

prof.dr... 06. Sep 2006

grüß Gott, firmen wie vodafone erstellen branding in erster Linie um naturgemäß für die...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7390 - Test

Das Latitude 7390 sieht aus wie eine Mischung aus Lenovo Thinkpad und Dell XPS 13. Das merken wir am stabilen Gehäuse und an der sehr guten Tastatur. Aber auch in anderen Punkten kann uns das Gerät überzeugen - eine würdige Alternative für das XPS 13.

Dell Latitude 7390 - Test Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /