ATI bringt Chipsatz "Xpress 3200" für AM2-Prozessoren

Zwei Grafikslots mit voller Bandbreite

Passend zu den neuen AMD-Prozessoren für den Sockel AM2 hat ATI seinen neuen Chipsatz "Xpress 3200" vorgestellt. Er kommt in drei Versionen auf den Markt, das größte Modell bietet dabei zwei Slots für PCI-Express-Grafikkarten, die mit je 16 Lanes angebunden sind.

Artikel veröffentlicht am ,

ATI hebt diese Lösung besonders heraus, da anders als bei den bisherigen Nvidia-Chipsätzen der kanadische Konkurrent die zweimal 16 Lanes durch einen Baustein führt. Bei Nvidia muss die Southbridge die Datenpfade für die zweite Grafikkarte stellen. Nach ATIs eigenen Benchmarks bringt die neue Lösung des Xpress 3200 einen Leistungsvorteil von bis zu 25 Prozent gegenüber bisherigen Technologien zur Koppelung von zwei Grafikkarten. Zu beachten ist dabei, dass sich solche Angaben immer auf sehr hohe Auflösungen ab 1.600 x 1.200 Pixeln und mit allen Effekten zur Bildverbesserung beziehen.

Stellenmarkt
  1. Product Manager ERP- und POS-Systeme (m/w/d)
    beauty alliance IT SERVICES GmbH, Bielefeld (Home-Office)
  2. Senior Marketing Data Engineer (m/w/d)
    Lidl Digital, Berlin
Detailsuche

Xpress3200 Prototyp
Xpress3200 Prototyp
Wer nicht ganz so viel Leistung braucht, bekommt mit dem "Xpress 1600" eine Variante des AM2-Chipsatzes von ATI, bei dem für zwei Grafikkarten je 8 PCI-Express-Lanes zur Verfügung stehen - oder 16 bei nur einer Karte. Gigabit-LAN ist ebenfalls dabei, der XPress 3200 kann gar mit zwei dieser Ports aufwarten. Mit dem "Xpress 1150" hat ATI für die AM2-Prozessoren schließlich noch einen Chipsatz mit integrierter Grafik im Angebot, der auch fit für Windows Vista sein soll.

Die neue ATI-Southbridge, mit der sich die drei Northbridges koppeln lassen, heißt "SB 600". Sie bringt vier SATA-Ports und HD-Audio mit bis zu 192 kHZ Sample-Auflösung mit sich. Gleich zehn USB-2.0-Anschlüsse stellt die SB 600 außerdem bereit.

ATI liefert die neuen Chipsätze bereits aus, auf der in zwei Wochen in Taiwan startenden Messe Computex dürften zahlreiche Mainboards damit gezeigt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


fi.sh 23. Mai 2006

Ich habe bei mir Zuhause jetzt auch ein SLI-System stehen. Das ganze baut auf einem A8N...

waq 23. Mai 2006

Nunja, wenn die Software da ist (in 192 KHz), ist es prinzipiell erstmal gut, die einfach...

Xpress3200 23. Mai 2006

Ja, das freut mich auch. Jetzt muß die SB600 nur noch das halten, was ATI versprochen...

sparvar 23. Mai 2006

schonmal was von prototypen gehört?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kamerasystem
Tesla gibt Ultraschallsensoren und Parkfunktionen auf

Tesla will auf Ultraschallsensoren in seinen Autos zugunsten des Kamerasystems Tesla Vision verzichten und muss vorübergehend Funktionen streichen.

Kamerasystem: Tesla gibt Ultraschallsensoren und Parkfunktionen auf
Artikel
  1. iOS 16.1: Apple rahmt die Dynamic Island ein
    iOS 16.1
    Apple rahmt die Dynamic Island ein

    Die Dynamic Island beim iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max wird bei dunklen Bildschirmhintergründen übersehen, weshalb Apple nun das Interface ändert.

  2. Silvercrest: Lidl bringt Homekit-Smart-Home-Hub mit Tuya-Kompatibilität
    Silvercrest
    Lidl bringt Homekit-Smart-Home-Hub mit Tuya-Kompatibilität

    Lidl bringt unter seiner Hausmarke Silvercrest einen Smart-Home-Hub für Homekit sowie zahlreiches Zubehör auf den Markt.

  3. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierten Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (G-Skill DDR4-3600 16GB 88€) • Alternate (div. Acer Gaming-Monitore, AKRacing Master Premium Gaming-Stuhl 239€) • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: Inno3D RTX 3090 Ti 1.999€, LG OLED 48" 799€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€ [Werbung]
    •  /