Nintendo DS Lite kommt im Juni 2006 auch nach Europa

Auslieferung nur kurz nach den USA zum alten DS-Preis

Nintendo wird wie erwartet im Juni 2006 mit der Auslieferung des Nintendo DS Lite beginnen. Zum Start wird es das im Vergleich zum Nintendo DS geschrumpfte und leuchtstärkere Spiele-Handheld in zwei Ausführungen geben - die eine in Schwarz, die andere in Weiß.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendo zufolge ist das neue Gerät etwa 60 Gramm leichter als sein Vorgänger und zudem weniger klobig; es ist etwa zwei Drittel so groß und wartet mit eleganterem Design auf. Zu den kosmetischen Änderungen kommen noch ein hellerer Bildschirm mit nun vier Helligkeitseinstellungen, ein neu positioniertes Mikrofon, etwas anders platzierte Knöpfe und ein etwas größerer Stift für bequemere Steuerung hinzu.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter*in (m/w/d) Dokumentenmanagenement
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  2. Application Supporter (*gn)
    VIER GmbH, Hannover, Karlsruhe, Berlin
Detailsuche

Auf in knalligen Farben angebotene Versionen des hübsch aussehenden DS Lite müssen Nintendo-Fans noch eine Weile warten. Die schwarze und weiße Version sollen aber ab 23. Juni 2006 erhältlich sein und rund 150,- Euro kosten. Für diesen Betrag wurde im März 2005 der alte Nintendo DS eingeführt, der kürzlich auf 130,- Euro im Preis gesenkt wurde und Nintendo zufolge auch noch eine Weile angeboten werden soll. Am 30. Juni 2006 soll dann passend das neue Mario-Spiel "New Super Mario Bros." für den DS und den kompatiblen DS Lite starten.

In den USA wird der DS Lite schon einige Tage früher ausgeliefert, dort ist es am 11. Juni 2006 so weit. In Japan ist das Spiele-Handheld seit März 2006 erhältlich und seitdem fast ständig ausverkauft - erst vor kurzem konnte Nintendo die Produktionskapazität steigern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


HARTWIG BECK 27. Jul 2006

AAAAAAAAAAAAAAAAAUUUUUUUUUUUUUUUUOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOHHHHHHHHHHHHHHHHHHMMMMMMMMMMMMMMMMMMM...

Hartwig 02. Jun 2006

Auohm!

Hartwig 02. Jun 2006

Auohm!

Urlaub 22. Mai 2006

Ferien hab ich immer wenn ich in der Berufsschule bin. ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test
Sonys Glaskolben-Lampe rockt

Sonys neuer Bluetooth-Lautsprecher unterstützt Musik mit stimmungsvoller Beleuchtung - ein ungewöhnliches Gerät mit nur wenigen Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

Bluetooth-Lautsprecher LSPX-S3 im Test: Sonys Glaskolben-Lampe rockt
Artikel
  1. Bundestagswahl: Bitte nicht in Jamaika landen!
    Bundestagswahl
    Bitte nicht in Jamaika landen!

    Ampel oder Jamaika: Grüne und FDP müssen sich nach der Bundestagswahl für eine der beiden Koalitionsoptionen entscheiden. Das sollte ihnen leichtfallen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

  2. Streamingdienst: Netflix bestätigt dritte Staffel von The Witcher
    Streamingdienst
    Netflix bestätigt dritte Staffel von The Witcher

    Eine dritte Staffel von The Witcher kommt. Außerdem kündigt Netflix einen weiteren Anime und eine kinderfreundliche Witcher-Serie an.

  3. Medion Erazer Hunter X20: Aldi-PC mit Geforce RTX 3080 und Windows 11
    Medion Erazer Hunter X20
    Aldi-PC mit Geforce RTX 3080 und Windows 11

    Der Erazer Hunter X20 nutzt einen wassergekühlten Prozessor und eine schnelle NVMe-SSD. Der Aldi-PC steckt in einem Inwin-Gehäuse.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /