• IT-Karriere:
  • Services:

Freies Java: Swing für Apache Harmony

Intel will freie Swing/AWT-Implementierung beisteuern

Auf der JavaOne-Konferenz in San Francisco zeigten Intel-Mitarbeiter eine komplett freie Implementierung von Swing. Die Programmierschnittstelle wird zur Entwicklung grafischer Oberflächen in Java benutzt. Intel möchte die Entwicklung nun dem Apache-Harmony-Projekt zur Verfügung stellen, das an einem Open-Source-Java arbeitet.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Swing ist ein API zum Programmieren von grafischen Benutzeroberflächen mit Java und setzt auf dem Abstract Window Toolkit (AWT) auf. Dieses ist eine ältere Programmierschnittstelle, mit der sich ebenfalls plattformunabhängige Oberflächen für Java-Programme entwickeln lassen. Intel hat auf der JavaOne-Konferenz nun eine freie Umsetzung dieser beiden APIs gezeigt.

Stellenmarkt
  1. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

In einer E-Mail an die Entwickler-Mailingliste des Apache-Harmony-Projektes kündigte Intel-Mitarbeiter Geir Magnusson nun an, man werde die eigene Implementierung dem Harmony-Projekt zur Verfügung stellen. Sobald alle internen Prozesse durchlaufen seien, werde die Freigabe erfolgen.

Das Apache-Projekt Harmony arbeitet an einer freien Version des Java 2 Standard Environment 5 (J2SE 5). 2005 hatte bereits IBM angekündigt, das Projekt zu unterstützen und neben eigenen Ideen auch Code zu Harmony beizusteuern.

Eine freie Implementierung des Swing-APIs gibt es bereits in GNU Classpath. Die Zusammenstellung freier Java-Klassenbibliotheken richtet sich nicht an Endanwender, sondern kommt in anderen Projekten wie dem GCJ zum Einsatz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

kickedbyheise 22. Mai 2006

das hat damit nichts zu tun, aber jede gute applikation ist ohne eine anständige GUI...

Duke Nukem 22. Mai 2006

passt ja auch ganz gut zusammen. ;-) Duke Nukem

thebohemian 22. Mai 2006

Eine Freie Swing Implementierung gibt es bereits: http://jroller.com/page/dgilbert?entry...


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

    •  /