• IT-Karriere:
  • Services:

Patrimonium - Dritter Akt des kostenlosen Adventures fertig

Mit Protagonist Julian Hobler in die Grabkammern des Pharaos Echnaton

Mit dem nun erhältlichen dritten Akt des kostenlosen Grafik-Adventures "Patrimonium" wird die Geschichte um einen arbeitslosen Physik-Studenten, Abenteuer in Ägypten und eine mysteriöse Energiequelle weitererzählt.

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem es Julian Hobler auf Einladung seines ehemaligen Professors nach Ägypten verschlug, weil dieser eine unerforschte Energiequelle entdeckte, geht es im dritten Akt um die Fundstelle, die Grabkammern des Pharaos Echnaton.

Patrimonium - Hobler am Grabeingang
Patrimonium - Hobler am Grabeingang
Stellenmarkt
  1. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Der dritte Akt des Episodenspiels Patrimonium bringt 23 MByte auf die Waage, der erste und der zweite Teil sind nicht enthalten. Sie finden sich seit Dezember 2004 in einem gemeinsamen Paket (45 MByte) zum Download.

Die Hobby-Entwickler von Chuck-Productions wollen mit Patrimonium nicht nur an "die guten alten Zeiten" der 2D-Grafik-Adventures erinnern. Sie verwenden das für private Zwecke kostenlos einsetzbare Adventure Game Authoring System (AGAST), stellen ihren Patrimonium-Quelltext zur Verfügung und hoffen auf Nachahmer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Transport Fever 2 für 23,99€, Milanoir für 4,50€, Anno 1602 History Edition für 9...
  2. 50€-Gutschein für 44€
  3. 53,61€ (Bestpreis mit Media Markt!)
  4. (u. a. Sandisk Extreme 256GB SDXC für 54,99€, Western Digital 10 TB Elements Desktop externe...

CP|Jonas 23. Mai 2006

Wenn du wüsstest wieviele Anspielungen sich in dem Spiel verbergen...irgendwann kommt...

fischkuchen 22. Mai 2006

Nee, zwischenzeitlich aufgehört. Spiel ist gut. Schrieb ich auch schon um 17:17 gestern ;)

adba 22. Mai 2006

Doch was ist die Frage aller Fragen zu dieser Lösung? ;-)

anna chist 22. Mai 2006

da stimme ich mal zu :)

Chris the dude 21. Mai 2006

zum thema adventure: hab ich grad im netz entdeckt: www.venatum.de das erste mobile...


Folgen Sie uns
       


Disney Plus - Test

Der Streamingdienst Disney Plus wurde am 24. März 2020 endlich auch in Deutschland gestartet. Golem.de hat die Benutzeroberfläche einem Test unterzogen und auch einen Blick auf das Film- und Serienangebot des Netflix-Mitbewerbers geworfen.

Disney Plus - Test Video aufrufen
KI-Startup: Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence
KI-Startup
Regierung bestätigt Treffen mit Augustus Intelligence

Der CDU-Politiker Amthor fungierte als Lobbyist für das KI-Startup Augustus Intelligence. Warum sich die Regierung mit der Firma traf, ist weiter unklar.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Texterkennung OpenAIs API beantwortet "Warum ist Brot so fluffig?"
  2. Cornonavirus Instagram macht Datensatz für Maskenerkennung ungültig
  3. KI Software erfindet Wörter und passende Definitionen dazu

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
  2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
  3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro

    •  /