Abo
  • IT-Karriere:

Apple beißt zurück: Gegenklage für Creative

Streit um Patente für Musikplayer eskaliert

US-Berichten zufolge hat Apple als Reaktion auf Creatives Klage wegen möglicher Patentverletzung durch die iPod-Musikplayer am selben Tag mit einer Gegenklage geantwortet. Dabei soll es jedoch nicht um das so genannte "Zen-Patent" gehen, sondern um vier Patente von Apple, die wiederum Creative verletzten soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Dies meldet die Nachrichtenagentur Bloomberg, unter anderem bei der Herald Tribune. Demnach hat Apple am 15. Mai 2006 vor einem Gericht im US-Bundesstaat Wisconsin Klage erhoben. Am selben Tag hat, wie berichtet, auch Creative Apple verklagt. Das spricht dafür, dass Apple die Klage von langer Hand vorbereitet hat.

Stellenmarkt
  1. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
  2. afb Application Services AG, München

Um welche Patente es sich handelt, ist noch nicht bekannt. Ein Creative-Sprecher sagte aber gegenüber Bloomberg, in den gescheiterten Schlichtungsgesprächen, welche der Creative-Klage vorangegangen seien, habe Apple die nun angeblich verletzten Patente nie erwähnt.

Weder Apple Deutschland noch Creative konnten zu den Klagen unmittelbar Stellung nehmen. Die schnelle Abfolge aus Klage und Gegenklage legt aber den Schluss nahe, dass die beiden Kontrahenten möglichst viel in die Waagschale werfen wollen, damit man sich dann später gegen entsprechende Zahlungen und Abkommen über einen Patentaustausch außergerichtlich einigen kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  2. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  3. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)

Herb 22. Mai 2006

Ich lächel müde, wenn ich dich mit einer Wolke Fragezeichen über dem Kopf am PC sehe...

deus-ex 22. Mai 2006

LOL: Wenn es einen Patentroll gibt dann MS: http://www.netzeitung.de/internet/289776.html

blacky 22. Mai 2006

Bin zwar kein Apple Fan.. Aber ich würds gut finden wenn jetzt dadurch Creative gleich...

Wuff wuff! 22. Mai 2006

ist da n Stück aus dem Logo gebissen! Die kamen schon gebissen auf die Welt!

Law 21. Mai 2006

haha, was wahr ist, ist wahr...! Sehr Gut.


Folgen Sie uns
       


Linux für Gaming installieren - Tutorial

Die Linux-Distribution Manjaro eignet sich gut für Spiele - wir erklären im Video wie man sie installiert.

Linux für Gaming installieren - Tutorial Video aufrufen
Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

    •  /