• IT-Karriere:
  • Services:

Frogster will ein Stück vom Online-Spiel-Kuchen

Joint-Venture-Unternehmen in Korea soll eigenes Online-(Rollen)Spiel entwickeln

Der Berliner Spiele-Publisher Frogster Interactive hat gemeinsam mit Partnern ein koreanisches Entwicklerstudio gegründet, das ein eigenes Online-(Rollen-)Spiel produzieren wird. CEO des neu in Seoul gegründeten Frogster Studios ist Sunny Park, der zuvor Managing Director des Ragnarok-Online-Entwicklers Gravity war.

Artikel veröffentlicht am ,

Frogster Interactive ist zu 30 Prozent an Frogster Studios beteiligt. Das Entwicklungsstudio soll zunächst die Produktion eines "MMOG-Blockbusters" (Massively Multiplayer Online Game) aufnehmen. Für dieses konnte sich Frogster Interactive exklusiv die europäischen Vermarktungsrechte sichern.

Stellenmarkt
  1. VerbaVoice GmbH, München
  2. IAV GmbH, München

Andere Schlüsselmitglieder des Teams waren Frogster zufolge zuvor u.a. als Professor der Korean Games Academy, als Entwicklungsleiter von Ragnarok und als führende Produzenten sowie Programmierer für verschiedene koreanische Anbieter tätig. Das mit Knuddel-Manga-Grafik aufwartende Ragnarok Online zählt zusammen mit Lineage zu den erfolgreichsten asiatischen Online-Rollenspielen.

Mit der Beteiligung stehen Frogster Interactive neben den Erlösen des Titels in Europa auch ein Anteil an den weltweiten Erlösen einschließlich der asiatischen Märkte zu, insbesondere Korea, Taiwan und China. Der deutsche Publisher erhofft sich dadurch eine Vervielfachung der Umsatz- und Ertragsaussichten - und sieht den Vertragsabschluss als Meilenstein für die eigene Entwicklung.

"Viele koreanische, aber auch ein norwegischer Anbieter von MMOGs haben enormes Wachstum und drastische Steigerungen ihrer Marktkapitalisierung bis in den hohen dreistelligen Millionenbereich verzeichnen können, während selbst führende westliche und global tätige PC-Spiele-Anbieter nach Brancheneinschätzung u.a. wegen der Konzentration auf Konsolenspiele den auf dem PC stattfindenden MMOG-Trend bisher verschlafen haben", heißt es seitens Frogster Interactive.

Die Veröffentlichung des noch zu produzierenden Online-Rollenspiels ist für 2008 geplant. Bereits im Jahr 2007 erwartet Frogster Interactive aber "signifikante Erlösopportunitäten" aus Lizenzabschlüssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Franzis 22. Mai 2006

Na ja, solange niemand zu mir sagt ich solle "zu" Golem beten, wenns Golem hilft, kann...


Folgen Sie uns
       


Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen

Wir haben uns ein Testprojekt für eine elektrifizierte Tiefgarage im baden-württembergischen Tamm zeigen lassen.

Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /