Shadowbane-Entwickler gründen Stray Bullet Games

... und wurden von Ubisoft beauftragt, Shadowbane weiter zu pflegen

Der Weiterbetrieb von Online-Rollenspiel Shadowbane scheint zumindest für die nächste Zeit gesichert zu sein: Nachdem Ubisoft das zuständige Spielestudio Wolfpack Studios zum 15. Mai 2006 geschlossen hat, machten sich die Entwickler selbstständig, gründeten Stray Bullet Games und wurden nun als Dienstleister für Shadowbane verpflichtet. Darüber hinaus planen sie ein neues Online-Spiel.

Artikel veröffentlicht am ,

Um Shadowbane 2 wird es sich dabei aber nicht handeln, so der ehemalige Wolfpack-Studios-Angestellte Shane "Ashen Temper" Dahlberg im eigenen Blog. Ubisoft hält die Rechte am Titel. Stattdessen soll es sich um ein komplett neues Next-Generation-Online-Spiel handeln, das weitgehend im Alleingang entwickelt werden soll.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C/C++ Framework (m/w/d)
    MVTec Software GmbH, München
  2. Netzwerk- / Anwendungsadministrator (m/w/d) mit betriebswirtschaftlichem Know-how
    Ferdinand Kreutzer-Sabamühle GmbH, Nürnberg
Detailsuche

Details dazu wollte der nun bei Stray Bullet Games angestellte Entwickler nicht sagen - nur dass man mit Spieler-gegen-Spieler und strategischen Kämpfen rechnen kann. Dahlberg spielt in Gedanken mit einem politischen System, territorialen und wirtschaftlichen Kontrollsystemen und einer Charaktererschaffung "mit Bedeutung", was bei den Kollegen Anklang finde.

Stray Bullet Games beschäftigt Dahlberg zufolge die wichtigsten Angestellten von Wolfpack Studios. Gegründet wurde das neue Spielestudio von Frank Lucero, übernommen wurden Ala Diaz, Clay "Nazgul" Towery, George Ruof, Ivan Enriquez, Mike "Ramsie" Madden, Ranjeet Singhal und Sam "Meridian" Johnson.

"Mit dieser Menge an Erfahrung und Leidenschaft unter einem Dach ist alles möglich", so Dahlberg enthusiastisch in seinem Blog. In Kürze soll eine offizielle Website mehr verraten; www.straybulletgames.com wurde bereits angemeldet, erhält derzeit aber noch keine Informationen.

Shadowbane ist derzeit kostenlos spielbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Truth Social
Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
Artikel
  1. Cookie Theft: Google stoppt Krypto-Scam und Accountklau auf Youtube
    Cookie Theft
    Google stoppt Krypto-Scam und Accountklau auf Youtube

    Kriminelle haben zahlreiche bekannte Youtube-Accounts übernommen, um diese weiterzuverkaufen oder für Betrügereien zu nutzen.

  2. 20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
    20 Jahre GTA 3
    Neuer Ausflug ins alte Liberty City

    Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  3. Flugauto: Personen-Multikopter Jetson One offiziell vorgestellt
    Flugauto
    Personen-Multikopter Jetson One offiziell vorgestellt

    Die schwedische Firma Jetson Aero hat ihr erstes elektrisches Fluggerät vorgestellt. Eines der ersten Exemplare geht nach Deutschland.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /