• IT-Karriere:
  • Services:

SLI-Notebooks bei Plus und Alienware

Lebensmittel-Discounter gegen Highend-Hersteller

Die Notebook-Hersteller haben offenbar zwei Grafikprozessoren in Notebooks als neuen Trend erkannt. Das bereits länger angekündigte Edelmodell von Alienware ist inzwischen bestellbar und auch der Discounter Plus bietet ein SLI-Notebook an.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Notebooks sind mit einem 17-Zoll-Display ausgestattet, das bei Alienware dem nicht bei jedem beliebten Trend folgt, auf die Entspiegelung zu verzichten. Plus macht für sein von Gericom stammendes Modell keine Angaben zur Beschichtung.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. SySS GmbH, Tübingen

Das Discounter-Notebook arbeitet mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln und kann somit HD-Videos vollständig darstellen. Das Aurora m9700 von Alienware ist abhängig vom Preis mit 1.440 x 900 oder 1.920 x 1.200 Pixeln Auflösung zu haben.

Alienware Aurora M9700
Alienware Aurora M9700
Variabel ist bei Alienware auch die Ausstattung an Prozessoren, Laufwerken und Grafiklösungen, weitere Details finden sich in einer früheren Meldung. Zwar ist das m9700 nur mit dem Turion64 zu haben, also noch ohne Dual-Core. Dafür hat man die Wahl zwischen einer einzelnen GPU und zwei GeForce Go 7900 GS mit je 256 MByte Grafikspeicher. In der kleinsten Ausstattung kostet das Alienware-Notebook mit zwei Grafikchips dann aber auch etwas über 2.500,- Euro plus Versandkosten. Verschickt werden soll das Gerät ab dem 26. Juni 2006.

Plus-Notebook Hollywood XXL
Plus-Notebook Hollywood XXL
Sofort lieferbar ist laut Plus das "17 Zoll Notebook Hollywood XXL SLI" von Gericom. Der Preis erscheint mit rund 2.000,- Euro deutlich günstiger - allerdings steckt auch nur der Vorgänger des halbwegs sparsamen 7900 GS im Gerät. Zwei Exemplare des GeForce Go 7800 mit 256 MByte Speicher verbaut Gericom.

Da eine dieser GPUs unter Last bis zu 60 Watt aufnehmen kann, dürften die Akkulaufzeiten trotz Zwölf-Zellen-Akkus stark begrenzt sein - oder Gericom drosselt den Grafikchip extrem. Angaben zu den Taktfrequenzen der Grafikchips macht der Hersteller jedoch nicht.

Der Rest der Ausstattung des Hollywood-Notebooks entspricht der Oberklasse der 17-Zoll-Notebooks: Zwei Festplatten à 80 GByte werden verbaut. Ob sie ab Werk als RAID konfiguriert sind, verrät Plus nicht. 1-GByte-DDR-Speicher sind ebenso wie WLAN mit maximal 54 MBit/s auch guter Standard, ebenso der Dual-Layer-DVD-Brenner, der DVD-R/+R-Medien mit 8facher Geschwindigkeit brennt und darüber hinaus auch DVD-RAM-Medien beschreibt.

Hervorzuheben sind der Steckplatz für ExpressCards (PC-Cards passen daher nicht) und der Ethernet-Anschluss, der auch mit Gigabit-Netzen spricht.

Das Gewicht des Gericom-Geräts liegt mit 4,3 Kilogramm im vertretbaren Rahmen für einen Desktop-Ersatz. Für längeres Tragen ist das Gerät aber nicht geeignet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,65€
  2. 3,58€
  3. (-40%) 32,99€

AKKUmulator 19. Jan 2007

Das ist aber auch gleichzeitig ne gute USV. Und wenn man doch mal was schnell...

sagichdoch 19. Mai 2006

...liegt zB. der deutsche Notebook Anbieter http://www.avamos.de mit dem A190 oder S170 ;-)

MK 19. Mai 2006

Ja, genau! AUSTAUSCHSERVICE! Leider hab ich jeden Tag mit Discount Kunden zu tun, die...

Painy187 19. Mai 2006

Also ich hab mein Gericom vor 4 Jahren auch für 500 Euronen in ebay weiter verkauft...

Painy187 19. Mai 2006

*zustimm*


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

    •  /