• IT-Karriere:
  • Services:

Zwei neue Klapp-Handys von Sony Ericsson

Z710i mit Musik-Player, Speicherkartensteckplatz und EDGE-Unterstützung

Mit dem Z710i und dem Z550i stellt Sony Ericsson zwei neue Mobiltelefone im Klappgehäuse vor, die beide mit einer Digitalkamera und einem vollwertigen HTML-Browser ausgestattet sind. Zudem bieten beide Handys Bluetooth, Push-E-Mail-Unterstützung, zwei Displays, ein UKW-Radio und einen Musik-Player samt Steckplatz für Speicherkarten.

Artikel veröffentlicht am ,

Z710i
Z710i
In Sony Ericcsons Z710i steckt eine 2-Megapixel-Kamera mit 2,5fachem Digitalzoom, die sowohl Schnappschüsse als auch Videoaufnahmen erledigt. Das Hauptdisplay in TFT-Technik zeigt bei einer Auflösung von 176 x 220 Pixeln bis zu 262.144 Farben, während das Außendisplay in Graustufen- und STN-Technik auf eine Auflösung von 128 x 128 Pixeln kommt.

Inhalt:
  1. Zwei neue Klapp-Handys von Sony Ericsson
  2. Zwei neue Klapp-Handys von Sony Ericsson

Der im 88 x 48 x 24,5 mm messenden Mobiltelefon befindliche Musik-Player versteht die Formate MP3, AAC, AAC+ sowie eAAC+ und kann die Musikdaten per Bluetooth zu einem entsprechenden Headset drahtlos weiterreichen. Der interne Speicher des Taschentelefons beläuft sich auf 10 MByte. Dem Gerät liegt bereits ein Memory Stick Micro mit einer Kapazität von 64 MByte bei. Per Zukauf eines größeren Speichersticks ist eine Aufstockung um maximal 1 GByte möglich.

Z710i
Z710i
Das Z710i agiert in den vier GSM-Netzen 850, 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt zudem GPRS der Klasse 10 sowie EDGE der Klasse 10. Daten lassen sich drahtlos außer per Bluetooth auch per Infrarotschnittstelle übermitteln. Bei einem Gesamtgewicht von 101 Gramm erreicht das Mobiltelefon mit einer Akkuladung eine beachtliche Sprechdauer von 10 Stunden. Im Bereitschaftsmodus verspricht Sony Ericsson eine Laufzeit von fast 15 Tagen.

Etwas weniger komfortabel ausgerüstet zeigt sich das Sony Ericsson Z550i, das gleichfalls im Klappgehäuse daherkommt. So begnügt sich das Z550i mit einer 1,3-Megapixel-Kamera, der ein 4faches Digitalzoom zur Seite steht und mit der sich Fotos und Videos aufnehmen lassen. Eine Vorschaufunktion mit Minibildchen soll helfen, den Überblick über die Fotosammlung zu behalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Zwei neue Klapp-Handys von Sony Ericsson 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 276,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD für 699€, MateBook X Pro 2020 13,9...
  3. 117,49€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  4. 266€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein

mat76 18. Mai 2006

Und dafür das dreifache verlangt. Aber recht hast Du trotzdem...leider


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

      •  /