• IT-Karriere:
  • Services:

Zuverlässiger Versand von SMS

Internetbasiertes Messaging-Tool für Unternehmen

Die TynTec GmbH aus München hat die internetbasierte Messaging-Software eBizSMS für den Versand und den Empfang von Kurzmitteilungen vom Desktop aus vorgestellt. Um einen zuverlässigen Versand zu gewährleisten, haben die Münchener einen eigenen Zugang zur Mobilfunk-Infrastruktur aufgebaut. EBizSMS eignet sich für Unternehmen, die Mitarbeiter auf Reisen oder im Außendienst unabhängig von ihrem Aufenthaltsort ohne Verzögerung über kurzfristige Veränderungen informieren wollen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Wie TynTec mitteilt, garantiert der "Enterprise Quality SMS Service" den weltweiten Versand von SMS-Nachrichten innerhalb von 5 bis 15 Sekunden. Die Zuverlässigkeit des Dienstes ermögliche TynTecs Infrastruktur: Der Anbieter verschickt die Nachrichten über ein eigenes SMS-C (Short Message Service Center). Eine hohe Verfügbarkeit will der Dienstleister durch die redundante Anbindung über mehrere Zugänge in das Mobilfunknetz erreichen.

Stellenmarkt
  1. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  2. Interhyp Gruppe, München

Mit der selbst entwickelten Messaging-Technik kann der Nutzer die Nachrichten verfolgen und die Zustellung in Echtzeit bestätigen. Ist das Handy des Empfängers nicht eingeschaltet, wird der Absender informiert. Ist das Handy nicht in ein GSM-Netz eingebucht oder die Mobilfunknummer falsch, geht die SMS mit dem entsprechenden Hinweis ebenfalls an den Absender zurück. SMS können weitergeleitet oder an Gruppen verschickt werden. Reportfunktionen ermöglichen die inhaltliche und statistische Auswertung des SMS-Ein- und Ausgangs für einzelne Anwender oder Nutzergruppen.

Als Einsatzzweck hat TynTec verschiedene Szenarien vor Augen: So können die Anwender geänderte Flug- und Konferenzdaten durchgeben oder automatisierte Ausfallmeldungen von IT-Systemen an die Administratoren geschickt werden. Weiterhin bietet der Service eine End-to-end-Lösung für den bankkonformen Versand vertraulicher Daten wie Passwörter oder Bankmitteilungen, verspricht TynTec.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Mario 3D All-Stars für 44,99€, Animal Crossing: New Horizons für 49,99€, Luigi's...
  2. 1.069€
  3. 55€ (Vergleichspreis ca. 66€)
  4. 57€ (Vergleichspreis ca. 80€)

TynTec Marketing 20. Mai 2006

Hallo Düsseldorfer, Sie haben nicht ganz unrecht, wenn Sie sagen, dass das Produktnicht...

blub 17. Mai 2006

Selber ein Plugin schreiben. Bei allen Firmen, für die das interessant ist (uns z.B...

Adam 17. Mai 2006

Bitte Verdand in Versand abändern und meinen Beitrag löschen. ... Um einen zuverlässigen...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
Arbeitsschutzverordnung
Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

  1. Homeoffice in der Coronapandemie Ministerien setzen auf Wechselmodelle
  2. Homeoffice FDP fordert klare Regeln für mobiles Arbeiten
  3. Crowdfunding Elektronisch verstellbarer Schreibtisch lädt Notebook auf

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

    •  /