• IT-Karriere:
  • Services:

FreeBSD 5.x lebt weiter

Erster Release Candidate von FreeBSD 5.5 erschienen

Obwohl das Unix-Derivat FreeBSD kürzlich erst in Version 6.1 erschien, pflegen die Entwickler auch noch die Version 5.x weiter. Der erste Release Candidate von FreeBSD 5.5 liegt nun vor, Ende Mai 2006 soll die fertige Version bereitstehen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Durch die Arbeiten an FreeBSD 6.1 ließen die FreeBSD-Entwickler die Version 5.5 einige Zeit unangetastet, haben nun aber einen Release Candidate veröffentlicht. Dieser soll bereits so stabil sein, dass die Veröffentlichung der fertigen Version noch Ende Mai geplant ist - vorausgesetzt, es treten keine großen Fehler mehr auf. Obwohl es sich auch bei FreeBSD 6.x nur um eine stark verbesserte Version 5.x handelt, soll die 5er-Serie auch weiterhin gepflegt werden.

Stellenmarkt
  1. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Berlin, Oldenburg

Die Version 5.5 bringt im Vergleich zu der Version 5.4 aktualisierte Software mit, ist aber im Vergleich zum aktuellen FreeBSD weiterhin eher konservativ ausgestattet. So kommt beispielsweise noch der GCC 3.3.6 zum Einsatz. Andere Pakete hingegen sind aktueller, so etwa die Datenbank PostgreSQL 8.1.3, Perl 5.8.8 und BIND 9.3.2. Darüber hinaus enthält FreeBSD X.org 6.9 und unter anderem die Desktop-Oberflächen KDE und GNOME.

FreeBSD 5.5 ist voraussichtlich die letzte Version der 5er-Serie der Distribution, mit Sicherheitsaktualisierung wird sie jedoch auf jeden Fall noch bis 2007 unterstützt. Der erste Release Candidate von FreeBSD 5.5 steht ab sofort zum Download für unterschiedliche Architekturen bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 849€ (Bestpreis)
  2. 149,90€ (Vergleichspreis 239€)
  3. (aktuell u. a. Hitman 2 für 14,99€, Sudden Strike 4 für 7,50€, Transport Fever 2 für 7,99€)
  4. (u. a. be quiet! Shadow Wings 2 White 120 mm Gehäuselüfter für 9,99€, Cooler Master Silencio...

laxroth 18. Mai 2006

Aha. Also könnte ich immer noch Politiker werden...das beruhigt mich. Oder doch nich...

BSDDaemon 17. Mai 2006

Die FreeBSD Reihe die ausläuft ist 4.*. Dort läuft der offizielle Support für 4.Ten...


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /