• IT-Karriere:
  • Services:

GelbeSeiten mit lokaler SMS-Suche

SMS-Abfrage kostet 69,- Cent

Das Online-Branchenbuch GelbeSeiten bietet eine neue SMS-Auskunft an, um so per Handy ortsbezogene Informationen zu Suchanfragen zu erhalten. Damit kann man unterwegs etwa nach Restaurants, Geschäften, Arztpraxen oder anderen Einrichtungen suchen. Dabei wird auf Wunsch der Standort des Mobiltelefons berücksichtigt, um Suchtreffer in der Nähe zu liefern.

Artikel veröffentlicht am ,

Anfragen an GelbeSeiten sendet der Suchende per SMS an die Rufnummer 43523, was für GELBE auf der Handy-Klaviatur steht. Daraufhin erhält man per Kurzmitteilung Name, Adresse und Telefonnummer des Anbieters, der sich am nächsten von der aktuellen Position befindet - samt Entfernungsangabe. Eine SMS-Abfrage kostet 69,- Cent und wird über die Handyrechnung abgerechnet.

Stellenmarkt
  1. SySS GmbH, Tübingen
  2. Sparkassenverband Niedersachsen, Hannover

Bei der ersten Nutzung der SMS-Branchensuche erfolgt eine Abfrage, ob der Suchende eine automatische Standortermittlung erlaubt. Der Dienst berücksichtigt in diesem Fall für eine Positionsbestimmung die Daten der eingebuchten Funkzelllen, wodurch der örtliche Bereich bestimmt wird, auf den sich die Suchanfrage bezieht. Alternativ übermittelt der Anwender seine aktuelle Position per Postleitzahl in der SMS, wenn keine automatische Standortbestimmung erwünscht ist.

Suchanfragen können aus allgemeinen Begriffen, Branchen oder Namen bestehen und bei Bedarf um eine fünfstellige Postleitzahl ergänzt werden. Falls die Suchtreffer nicht in eine SMS passen, lassen sich weitere Ergebnisse durch Eingabe des Buchstabens "M" anfordern.

Seit Anfang des Jahres steht unter mobil.GelbeSeiten.de eine Webseite bereit, worüber unterwegs per Handy, Smartphone oder PDA auf die Suche von GelbeSeiten zugegriffen werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)

PeterL 06. Jul 2006

Warst du schon mal an einer Tankstelle? Hast du ein Auto? Die Wollen da keine 131 Euro...

micha_der_erste 17. Mai 2006

So, jetzt nur noch nen Wurm schreiben, der diesen Dienst benutzt und schon kann ich den...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Gebrauchtwagen: Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist
Gebrauchtwagen
Was beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos wichtig ist

Noch steht der Markt für gebrauchte Teslas und andere Elektroautos am Anfang der Entwicklung. Für eine verlässliche Wertermittlung benötigen Käufer ein Akku-Zertifikat. Das bieten private Verkaufsberater an. Ein österreichisches Startup will die Idee groß rausbringen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

    •  /