• IT-Karriere:
  • Services:

Sony fährt seine Blu-ray-ROM-Produktion an

Erstmal nur 750.000 Blu-ray-Medien pro Monat

Sony hat nun in den USA mit der Produktion seiner Blu-ray-ROM-Medien begonnen. Die drei Produktionsstätten können pro Tag bis zu 25.000 Single-Layer-Scheiben mit einer Kapazität von 25 GByte herstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die monatliche Produktionskapazität beläuft sich auf 750.000 Scheiben. Man erwartet, dass die monatliche Produktionskapazität bis Oktober 2006 auf bis zu 5 Millionen Blu-rays ansteigen wird, wenn weitere Produktionslinien eingesetzt werden.

Stellenmarkt
  1. Condor Flugdienst GmbH / FRA HP/B, Neu-Isenburg
  2. nexnet GmbH, Berlin

Diese können dann auch 50 GByte fassende, zweiseitige Blu-rays herstellen, teilte Sony mit. Die Produktionskapazität der doppellagigen Medien wollte Sony allerdings nicht verraten.

Außerdem wurden ein hybrides Master-System für Blu-ray und DVD sowie ein Offset-Drucker und eine Verpackungsmaschine für die neuen Medien vorgestellt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WISO Steuer-Software für PC und Mac für je 19,99€)
  2. (u. a. Emtec X150 SSD Power Plus 960 GB für 84,90€ + 6,99€ Versand und Thermaltake V200 TG RGB...
  3. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)
  4. (u. a. Samsung 860 EVO 1 TB für 85€)

Folgen Sie uns
       


VW ID.3 Probe gefahren

Wir sind einen Tag lang mit dem ID.3 in und um Berlin herum gefahren.

VW ID.3 Probe gefahren Video aufrufen
    •  /