Abo
  • Services:

Fuji und IBM packen 8 Terabyte auf ein Band

Superfeine Barium-Eisen-Partikelbeschichtung macht's möglich

IBM-Forscher haben zusammen mit Entwicklern von Fuji Photo Film ein Magnetband vorgestellt, das mit Barium-Eisen-Partikeln (BaFe) bestückt eine extrem hohe Aufzeichnungsdichte besitzt. So lassen sich mehrere Terabyte auf ein Band schreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die vorgestellte Nanocubic-Beschichtungstechnik erlaubt das Speichern von 6,67 Milliarden Bits pro Quadratzoll, das sind 15-mal mehr als die LTO-Bandspeichergeneration 3 derzeit schafft. Bänder in dieser Größenordnung könnten bald 8 Terabyte Daten sichern.

Stellenmarkt
  1. Robert Half, Hamburg
  2. ETAS, Stuttgart

Die Nanocubic-Technik arbeitet mit besonders kleinen BaFe-Partikeln und stammt von Fujifilm. Sie hat nach Angaben von IBM die höchste Aufzeichungsdichte aller in Frage kommenden Materialien und sei zudem noch kosteneffizient mit einem Zweischichtenprozess auf das Trägermaterial aufzubringen, während andere Produkte beispielsweise mit metallbedampften Oberflächen arbeiten.

Barium-Eisen ist nicht korrosionsanfällig und ändert sich auch sonst chemisch über die Zeit hinweg nicht. Die Schichten lassen sich zudem sehr gleichmäßig und dünn auftragen. Eine Schicht ist nicht dicker als 65 Nanometer.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. 14,95€
  3. 2,99€
  4. 25,99€

:-) 18. Mai 2006

Wenn ein Film (komprimiert) 8 Gbyte hat, dann passen da 1000 Filme drauf. Ein Film mal...

:-) 18. Mai 2006

Nun rechne doch mal nach: Du hast 32 Platten von je 250 Gbyte, die möchtest du...


Folgen Sie uns
       


Alexa-App für Windows 10 ausprobiert

Wir stellen Alexa über die neue Windows-10-App einige Fragen und natürlich erzählt sie auch wie immer einen Witz.

Alexa-App für Windows 10 ausprobiert Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /