• IT-Karriere:
  • Services:

Erstes Blu-ray-Notebook von Sony

17-Zoll-Display mit 1.920 x 1.200 Pixeln und schneller Grafik

Nachdem die HD-DVD-Fraktion schon einige Notebooks mit ihrer Vorstellung von Speicherlaufwerken der nächsten Generation lancieren konnte, ist nun auch Sony so weit. Mit dem VAIO AR soll im Sommer 2006 das erste Notebook mit Blu-ray-Laufwerk auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony Vaio AR
Sony Vaio AR
Das VAIO AR wird es in einer Premium- und in einer Standardversion geben, wobei Letztere kein Blu-ray-Laufwerk enthält und bei der das Display nur 1.440 x 900 Pixel bietet. Das AR Premium hingegen spielt hochauflösendes Videomaterial in voller 1080p-Auflösung ab und verfügt über ein 17-Zoll-Breitbildisplay mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln. Zudem steckt im Displayrahmen eine kleine VGA-Videokamera.

Inhalt:
  1. Erstes Blu-ray-Notebook von Sony
  2. Erstes Blu-ray-Notebook von Sony

Bestückt ist das AR Premium mit Intels Core Duo mit 2 GHz und Nvidias GeForce Go 7600 mit 256 MByte Videospeicher. In der Standardversion sitzt ein Core Duo mit 1,66 GHz und eine Nvidia GeForce Go 7600 mit 128 MByte im Gerät. In beiden Rechnern steckt 1 GByte RAM, das in der maximalen Ausbaustufe verdoppelt werden kann.

Im Premium-Notebook werkelt ein RAID0-Verbund aus zwei je 100 GByte fassenden Festplatten, während man im anderen Gerät mit einer 160-GByte-Platte auskommen muss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Erstes Blu-ray-Notebook von Sony 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

msfx 23. Mai 2006

Oder vielleicht ein Toshiba Qosimo kaufen

mudl 17. Mai 2006

hallo, wäre an der rießen kiste interssiert, würde sie auch als desktopersatz benutzen...

gunatm 17. Mai 2006

Tja ... auf der E3 haben sie ja schon Gran Turismo auf einem PC präsentiert und...

mhh 17. Mai 2006

nein, das was die machen ist doch richtig gut, denn sie gehen in die Breite, denn...

Hmm... 17. Mai 2006

Diese seltsamen, leicht asiatisch angehauchten Zeichen werden auf dem deutschen Layout...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /