• IT-Karriere:
  • Services:

Freie Router-Firmware DD-WRT macht Fortschritte

DD-WRT auf Basis der Linksys-Linux-Firmware

Die freie Alternativ-Firmware DD-WRT für WLAN-Router von Asus, Buffalo, Linksys und anderen ist in der Version V23SP1 erschienen. Die Version kommt in Form von fünf verschiedenen Distributionen daher, die je nach Einsatzzweck gewählt werden können. So gibt es eine extra Variante für Geräte mit wenig Speicher und eine Distribution zum Einrichten eines Virtual Private Networks (VPN).

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

DD-WRT läuft auf vielen WLAN-Routern unter anderem von Asus und Buffalo, aber auch auf den bekannten Linksys-Geräten wie dem WRT54GL. Dabei basiert die Firmware auf dem Original-System von Linksys und ist somit ein kleines Linux. Dabei kann DD-WRT einfach über das entsprechende Webinterface der Original-Firmware auf den Router gespielt werden. Beim Siemens Gigaset SE505 hingegen muss dieser Schritt via TFTP erledigt werden.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Lörrach, Lörrach
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Die neue Version der Firmware erstellt auf an den Router angeschlossenen Multimedia Cards nun ein Ext2- anstatt eines FAT32-Dateisystems und die Nutzung von File-Sharing-Angeboten lässt sich nun unterbinden. Änderungen an der Weboberfläche geben darüber hinaus einen Überblick über Daten des Routers wie den Signal-Rausch-Abstand. Neu hinzugekommen ist auch die Unterstützung für die beiden Belkin-Router F5D7130/7330 und F5D7230-4, die jeweils nur 2 MByte Flash-Speicher besitzen.

Die verschiedenen Ausführungen der neuen DD-WRT-Version stehen ab sofort zum Download bereit. Neben einer Variante für Router mit wenig Speicher gibt es auch eine Version mit integriertem SIP Gateway und eine Ausgabe zum Einrichten eines Virtual Private Networks.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

guest 17. Mai 2006

filesharing nicht gleich raubkopie!

blabla 17. Mai 2006

ich hab auch ein wrt54gs mit dd-wrt.. läuft bestens mit p2p (4096/900) -> was bewirken...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
    •  /