Auch Asus liefert nun PhysX-Karten aus

Modell "P1" in Deutschland und Österreich verfügbar

Asus liefert in diesen Tagen seine erste PCI-Karte mit dem PhysX-Beschleuniger von Ageia aus. Die "PhysX P1" kommt zusammen mit einem angepassten Spiel in den Handel und ist mit 128 MByte Speicher ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar hatte Asus ursprünglich noch geplant, seine PhysX-Karten mit 256 MByte Arbeitsspeicher auszustatten, das erste Modell namens "PhysX P1" kommt jedoch mit den auch bei BFG üblichen 128 MByte GDDR3-Speicher. Laut Asus sind derzeit keine Karten mit mehr Speicher vorgesehen.

Stellenmarkt
  1. IT Security Engineer (m/w/d)
    Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH, Stuttgart
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Oberlandesgericht Naumburg Dienststelle Magdeburg, Dessau-Roßlau, Halle (Saale), Magdeburg, Naumburg (Saale), Stendal
Detailsuche

Dafür wird die Karte zusammen mit dem Spiel "Ghost Recon: Advanced Warfighters" (GRAW) ausgeliefert. Nach ersten Tests stellt die Engine des Spiels mit PhysX-Karte mehr Objekte dar, die sich realitätsnah bewegen. Auch Spezialeffekte wie Explosionen und die Auswirkungen von Geschosseinschlägen werden mit dem Physik-Beschleuniger aufgehübscht.

Asus PhysX P1
Asus PhysX P1
Asus liefert seine Karte derzeit an die Fachhändler und Versender aus und gibt eine Preisempfehlung von 285,- Euro für Deutschland und 295,- Euro für Österreich an. In Österreich beträgt die Mehrwertsteuer 20 Prozent gegenüber den in Deutschland noch üblichen 16 Prozent. Einige Versender listen auch eine PhysX-Karte von BFG zu ähnlichen Preisen; ob auch bei dieser Karte GRAW mitgeliefert wird, ist jedoch noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


The Raven 28. Nov 2007

HÖRT, HÖRT!!!

Vollstrecker 16. Mai 2006

Ich finde es günstig. Überleg mal wieviel Geld du für ein paar geglättete 3D Kanten...

der 15. Mai 2006

nur abgefuckte vollgefressene stinkende gamer brauchen immer das neuste, und da zählt...

lulula 15. Mai 2006

swiw gibt es jüngst engines und Ansätze, in Zukunft die GPUs dafür zu missbrauchen...

ThankYou 15. Mai 2006

Danke für den Link, interessant ... und enttäuschend :(



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Infiltration bei Apple TV+
Die Außerirdischen sind da!

Nach Foundation wartet Apple innerhalb kürzester Zeit gleich mit der nächsten Science-Fiction-Großproduktion auf. Diesmal landen die Aliens auf der Erde.
Eine Rezension von Peter Osteried

Infiltration bei Apple TV+: Die Außerirdischen sind da!
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Krypto: NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin
    Krypto
    NRW versteigert beschlagnahmte Bitcoin

    Nordrhein-Westfalen hat Bitcoin im achtstelligen Eurobereich beschlagnahmt und will diese jetzt loswerden - im Rahmen einer Auktion.

  3. Rust, Deepfake, Sony, Microsoft: Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox
    Rust, Deepfake, Sony, Microsoft
    Konsolen-Termin für Among Us, mehr Speicher für die Xbox

    Sonst noch was? Was am 22. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /