Abo
  • Services:
Anzeige

Firefox 2 Alpha 2 mit News-Feed-Vorschau

Neuer Lesezeichen-Manager verschwindet aus Firefox 2.0

Die zweite Alpha-Version von Firefox 2.0 steht ab sofort zum Ausprobieren als Download bereit und bringt ein paar Neuerungen. Dazu zählen die bereits angekündigte News-Feed-Vorschau, die erwartete Rechtschreibkorrektur für die Eingabe in Textboxen und ein neuer Erweiterungs-Manager, über den auch Themes bearbeitet werden können. Wie bereits bekannt, ist der neue Lesezeichen-Manager nicht mehr in Firefox 2.0 enthalten.

Firefox 2.0 Alpha 2
Firefox 2.0 Alpha 2
Bei der Auswahl von News-Feeds zeigt Firefox nun eine Vorschau auf die Feed-Daten und erlaubt darüber die Einbindung des Feeds entweder in Firefox oder einen anderen Feed-Reader. Bei Letzterem kann es sich sowohl um eine Offfline- als auch eine Online-Variante handeln, um etwa Feeds derzeit bei Bloglines, iGoogle/Google Reader oder MyYahoo abzulegen.

Anzeige

Außerdem wurde die geplante Rechtschreibkorrektur für Textboxen in Firefox integriert, so dass sich Tippfehler etwa beim Schreiben von Forenkommentaren oder Nachrichten über Webmailer vermeiden lassen sollen. Derzeit steht jedoch nur ein Wörterbuch in englischer Sprache bereit; eine deutschsprachige Version wird wohl erst später angeboten. Fehlerhafte Eingaben werden rot unterkringelt und der Aufruf des Kontextmenüs gibt dann Korrekturvorschläge.

Firefox 2.0 Alpha 2
Firefox 2.0 Alpha 2
Das Changelog zur Alpha 2 verzeichnet auch Änderungen an den Tabbed-Browsing-Funktionen, allerdings sind all diese Neuerungen bereits in der ersten Alpha-Version enthalten. So weist jedes Tab-Fenster nun einen separaten Schließen-Knopf auf, der auch bei inaktivem Fenster sichtbar bleibt. Die Entwickler sind leicht von dem Plan abgerückt, die Schließen-Knöpfe bei inaktiven Tabs aus Platzgründen auszublenden. Dies geschieht nur, sobald je nach gewählter Displayauflösung eine bestimmte minimale Tab-Breite erreicht wird. Dann erscheint der Schließen-Knopf nur noch beim jeweils aktiven Tab.

Ebenfalls bereits in der Alpha 1 enthalten, aber gleichwohl als Neuerung der Alpha 2 verzeichnet, ist die Fähigkeit, im Falle eines Programmabsturzes die Browser-Instanz wieder restaurieren zu können. Wirklich neu ist hingegen, dass bei der Eingabe von Suchanfragen über die Suchbox und bei Nutzung von Google oder Yahoo Vorschläge unterbreitet werden, wozu die betreffenden Google- und Yahoo-Funktionen zum Einsatz kommen.

Firefox 2 Alpha 2 mit News-Feed-Vorschau 

eye home zur Startseite
ip (Golem.de) 22. Mai 2006

vielen lieben Dank für diesen Hinweis. Beim Kurztest in der Redaktion haben wir offenbar...

Blair 17. Mai 2006

mit tab mix plus kann man alles erdenkliche ein- und verstellen. auch das, klar. wei...

Adnix 16. Mai 2006

Ist was wahres dran. Wozu soll das auch gut sein? "Hier noch ein Hebelchen und da noch...

bin-da 16. Mai 2006

das ist ganz einfach faulheit und auf der anderen seite: wer brauchts?

BSDDaemon 15. Mai 2006

Du meinst Coder Headsets die das gesprochene in Code umwandeln, kompilieren und direkt...


eye-websolutions / 15. Mai 2006

Neue Alpha von Firefox 2.0



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hubert Burda Media, München
  2. Zentrum Bayern Familie und Soziales, München, Bayreuth
  3. Voith Digital Solutions GmbH, Heidenheim
  4. Diehl Metering GmbH, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  2. 546,15€
  3. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Gratis-WLAN

    EU gibt 120 Millionen Euro für 8.000 Hotspots aus

  2. Continental

    All Charge macht Elektroautos kompatibel für alle Ladesäulen

  3. Rime

    Entwickler kündigen Entfernung von Denuvo nach Crack an

  4. Inspiron Gaming Desktop

    Dell steckt AMDs Ryzen in Komplett-PC

  5. Bluetooth-Wandschalter

    Enocean steuert das Licht mit Energy Harvesting

  6. Skylake-X

    Intel kontert mit Core i9 und 18 Kernen

  7. Mobile-Games-Auslese

    Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  8. Experten fordern Grenzen

    Smartphones können Kinder krank machen

  9. Wifi4EU

    EU will kostenlose WLAN-Hotspots fördern

  10. In eigener Sache

    Studentenrabatt für die große Quantenkonferenz von Golem.de



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

  1. Re: Behaupte noch mal jemand

    Trollversteher | 11:34

  2. Re: Kann ich vollkommen bestätigen!

    Sicaine | 11:34

  3. Und Einstein sprach:

    maxule | 11:34

  4. Re: CPU Benchmark

    hackCrack | 11:34

  5. Re: Trotzdem wird wohl Intel gekauft

    thrust26 | 11:34


  1. 11:40

  2. 11:34

  3. 10:23

  4. 10:08

  5. 10:01

  6. 09:42

  7. 09:25

  8. 09:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel