• IT-Karriere:
  • Services:

.tel soll Telefon und Internet verschmelzen

ICANN vergibt neue Top-Level-Domain an Telnic

Die ICANN hat die Einrichtung der neuen Top Level Domain (TLD) ".tel" einstimmig genehmigt und den Verwaltungsauftrag an Telnic vergeben. Die neue TLD soll Telefon und Internet miteinander verschmelzen und Privatpersonen wie Unternehmen die Möglichkeit geben, unter einer einfach zu merkenden Adresse jederzeit erreichbar zu sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Telnic will mit .tel das Domain-Names-System auf Telefone und Instant Messenger ausweiten und bekam dafür von der "Internet Corporation for Assigned Names and Numbers" (ICANN) grünes Licht.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a. G, Oberursel

Die Eingabe einer Adresse wie "unternehmen.tel" soll dann ausreichen, um eine Telefonverbindung mit dem Unternehmen herzustellen. Privatpersonen sollen die Domain .tel dazu verwenden, ihre Kontaktinformationen direkt im DNS zu veröffentlichen und zu aktualisieren. Sie sollen in Echtzeit entscheiden können, auf welche Art sie für Freunde und Kollegen erreichbar sein möchten, ob per VoIP, herkömmliches Telefon, E-Mail, SMS oder Instant Messenger.

Die Daten sollen in NAPTR-Records (Naming Authority Pointer Resource Record) direkt im DNS gespeichert werden. Der Ansatz soll dabei mit ENUM, PSTN und SS7 kompatibel sein.

Das britische Unternehmen Telnic will entsprechende Softwareanwendungen kostenlos zur Verfügung stellen, damit die Domain .tel in die üblicherweise verwendeten Adressbücher von Computersystemen und Mobiltelefonen integriert werden kann. Einen Zeitplan zur Einführung der neuen TLD gibt es zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Mikko 15. Jan 2008

Soweit ich informiert bin wird so etwas, wie du es beschrieben hast nicht auftreten...

SHADOW-KNIGHT 16. Mai 2006

Na toll, dann wird's erst so richtig lustig. Während im Moment eher selten mal ein...

irgendwer 15. Mai 2006

NAPTR records kann ich genauso gut in meine vorhandene Domain eintragen. Dazu brauche ich...

wonga 15. Mai 2006

Das Problem hast IMHO aber auch mit einem normalen Telefonverzeichnis.

slasher 15. Mai 2006


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

    •  /