FreeBSD will auf den Desktop

FreeBSD und Linux sollen gleichwertig werden

Die Entwickler des freien Unix-Derivates FreeBSD arbeiten momentan vor allem an neuen Funktionen für den Desktop-Einsatz, berichtet ZDNet. Damit sollen FreeBSD und Linux innerhalb eines Jahres gleichwertig sein. Derzeit konzentrieren sich die Entwickler dabei vor allem auf die Desktop-Oberfläche GNOME, KDE soll jedoch folgen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Wie ZDNet UK berichtet, arbeiten die FreeBSD-Entwickler daran, ihr System fit für den Desktop zu machen. Dazu wollen sie die beiden Desktop-Oberflächen GNOME und KDE besser integrieren und Unterstützung für Plug-and-Play-Hardware wie USB-Sticks hinzufügen. Wie unter vielen Linux-Distributionen müsste man solche Speichermedien dann künftig nicht mehr per Hand in das Dateisystem einbinden.

Stellenmarkt
  1. Controller Business Intelligence (d/m/w)
    DEGEWO AG, Berlin-Tiergarten
  2. Mitarbeiter/in (d/m/w) Customer Success
    Martin Mantz GmbH, Großwallstadt (Raum Aschaffenburg)
Detailsuche

Ein wichtiger Schritt hierfür sei die Integration der HAL-Bibliothek des GNOME-Projektes, da diese einige Funktionen für den Desktop bereits mitbringe. So wolle man sich vorerst auch auf GNOME konzentrieren und sich erst später KDE widmen.

Allerdings sei es ein Problem, dass sich die GNOME-Entwickler ihrerseits sehr auf Linux konzentrieren. So würden sie mit Bibliotheken arbeiten, die nicht für FreeBSD oder Solaris verfügbar seien. Dies erschwere die Umsetzung neuer Funktionen auf anderen Systemen.

Neben den klassischen BSD-Distributionen haben sich bereits einige Projekte gegründet, die spezielle BSD-Versionen für den Desktop anbieten, wie DesktopBSD und PC-BSD.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


krake 17. Jul 2006

Hype überläßt man Linux und Windows, sprich die Vortäuschung falscher Tatsachen, nur um...

Nameless 21. Mai 2006

Bekommt FreeBSD auch eine DVB-API ?

s.schicker 16. Mai 2006

FreeBSD leuft bei mich schon lange als Desktop System. Die Frage ist: Was versteht man...

Unwichtig 15. Mai 2006

Einzige Erfahrung, die ich bisher mit Linux 64Bit gemacht habe, ist mein Desktop-Rechner...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Assassin's Creed Discovery Tour
Von Wikingern und Spieleentwicklern

So war das wirklich mit den Wikingern aus Assassin's Creed: In der Discovery Tour von Valhalla können wir Alltagsgeschichte nachspielen.

Assassin's Creed Discovery Tour: Von Wikingern und Spieleentwicklern
Artikel
  1. 20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
    20 Jahre GTA 3
    Neuer Ausflug ins alte Liberty City

    Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  2. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  3. Flugauto: Personen-Multikopter Jetson One offiziell vorgestellt
    Flugauto
    Personen-Multikopter Jetson One offiziell vorgestellt

    Die schwedische Firma Jetson Aero hat ihr erstes elektrisches Fluggerät vorgestellt. Eines der ersten Exemplare geht nach Deutschland.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /