• IT-Karriere:
  • Services:

BMWi startet Wettbewerb "Wege ins Netz"

Preise für Aktionen zur Erhöhung der Internetnutzung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat den Wettbewerb "Wege ins Netz" ins Leben gerufen, bei dem Aktionen und Initiativen prämiert werden sollen, die die Internetnutzung in der Bevölkerung erhöhen. Der Sonderpreis "Online zum Job" richtet sich zudem an Unterstützer von Arbeitssuchenden bei der Jobsuche im Internet.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Laut BMWi nutzen derzeit rund 55 Prozent der Bevölkerung über 14 Jahre das Internet. Doch obwohl die Internetnutzung weiter steige, nutzen vor allem ältere Menschen nur selten das Internet, so das BMWi. In dem nun gestarteten Wettbewerb sollen daher vorhandene Zugangsbarrieren identifiziert und ihr Abbau gefördert werden. Das BMWi möchte so erreichen, dass alle gesellschaftlichen Gruppen das Medium nutzen können.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Meckenheim
  2. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern

Im Rahmen des Wettbewerbs wird auch der Sonderpreis "Online zum Job" verliehen. Dabei zeichnet das BMWi Projekte und Initiativen aus, die Arbeitssuchende bei der Jobsuche im Internet unterstützen.

Projekte, die teilnehmen wollen, müssen den 17. Juli 2006 als Einsendeschluss einhalten. Eine Jury ermittelt dann die drei besten Projekte, die mit Geldprämien bedacht werden. Dabei entfallen 10.000,- Euro auf den ersten, 7.500,- Euro auf den zweiten und 5.000,- Euro auf den dritten Platz. Der Sonderpreis ist ebenfalls mit 7.500,- Euro ausgeschrieben. Die Abschlussveranstaltung findet im September 2006 auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin statt. Interessierte Projekte können sich online anmelden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 13,99€
  3. 17,99€
  4. (-72%) 8,50€

Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    •  /