• IT-Karriere:
  • Services:

T-Mobile: WM live per UMTS auch im Tages-Abo

Tagesabo für 2,- Euro, Monatsabo für 7,50 Euro

Für 2,- Euro am Tag oder 7,50 Euro im Monat startet T-Mobile sein Handy-TV per UMTS zur Fußball-WM. "MobileTV" zeigt unter anderem 20 Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft live.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab 16. Mai 2006 steht auf dem Dienst MobileTV der Kanal "T-Mobile FIFA WM 2006 Highlights" zur Verfügung, den T-Mobile zusammen mit Premiere anbietet. Ab dem Eröffnungsspiel am 9. Juni soll der WM-Kanal zusätzlich zu allen Spielen bereits kurz nach dem Abpfiff Zusammenfassungen, Analysen, Interviews und Einschätzungen in einem 15-minütigen Fernsehformat anbieten.

Stellenmarkt
  1. ecadia GmbH, Kornwestheim
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Rund 20 Spiele will T-Mobile per UMTS-Streaming auch live übertragen. Auf dem "Spielplan" stehen alle Spiele der deutschen Elf sowie alle Spiele ab dem Viertelfinale.

Voraussetzungen für die Nutzung des MobileTV-Dienstes ist ein UMTS-fähiges Handy und der Aufenthalt in einer UMTS-versorgten Region. Abgerechnet wird das Angebot über eine Monats- oder Tagespauschale. Pro Monat werden 7,50 Euro fällig, wer einzelne Tage bucht, zahlt 2,- Euro für 24 Stunden. Zusätzliche Kosten für den Datentransport der Streams fallen nicht an. Im Relax-XL-Tarif ist die Nutzung von MobileTV bereits enthalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,48€
  2. 4,99€
  3. (-45%) 21,99€
  4. 36,99€

HarryHirsch 15. Mai 2006

Ich freue mich schon riesig auf die WM und kann die ganze Miesmacherei echt nicht...

Crazy Iwan 13. Mai 2006

... zahle ich GEZ und bekomme dafür das gesamte Programm, inkl. der WM! Warum genau...

Lala 12. Mai 2006

GEHÄSSIGER TROLL!


Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    IT-Fachkräftemangel: Es müssen nicht immer Informatiker sein
    IT-Fachkräftemangel
    Es müssen nicht immer Informatiker sein

    Die Corona-Pandemie scheint der Digitalisierung tatsächlich einen Schub zu geben. Aber woher sollen die dafür nötigen ITler kommen?
    Ein Interview von Peter Ilg

    1. Headhunter "Wegen der Krise verlassen mehr IT-Profis ihre Komfortzone"
    2. IT-Ausbildungsberufe Endlich "supermodern"
    3. Remote Recruiting Personal finden aus der Ferne

    Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
    Telekom, Vodafone
    Wenn LTE schneller als 5G ist

    Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
    Ein Bericht von Achim Sawall

    1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
    2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
    3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

      •  /