• IT-Karriere:
  • Services:

OneStat: Firefox nagt weiterhin am Marktanteil des IE

Apples Safari und Firefox legen zu, Microsoft weiterhin weit vorn

Nach Angaben des Unternehmens OneStat ist der Internet Explorer weiterhin der meistgenutzte Browser im Web, verliert jedoch leicht Marktanteile. Während die Verbreitung von Mozilla Firefox und Apples Safari immer weiter zunimmt. In den USA und Kanada ist die Nutzung von Firefox höher als in anderen Ländern.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

OneStat analysiert den Traffic von verschiedenen internationalen Webseiten, beispielsweise den des Massachusetts Institute of Technology, der Fluglinie KLM und Hewlett-Packards. Dabei führt der Internet Explorer die Statistik im Mai 2006 mit 85,17 Prozent noch immer an, wenngleich sein Anteil verglichen mit Januar 2006 um 0,65 Prozentpunkte sank. Auf Platz zwei kommt Mozilla Firefox mit 11,79 Prozent und einem Zuwachs von 0,56 Prozentpunkten im Vergleich zum Januar 2006. Auf den Plätzen drei bis fünf folgen Safari, Opera und Netscape.

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Rotes Kreuz, München
  2. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg

Während der Internet Explorer auch die Länderstatistiken anführt, fällt hier jedoch auf, dass Mozilla Firefox in den USA und in Kanada häufiger genutzt wird als in Großbritannien und den Niederlanden. So bringt es der freie Browser in den USA auf 12,81 Prozent, in Kanada gar auf 16 Prozent Marktanteil. In den Niederlanden nutzen 10,59 Prozent und in Großbritannien 9,95 Prozent den Firefox. Bis auf Kanada hat er dabei überall an Marktanteilen gewonnen. Zahlen für Deutschland veröffentlichte OneStat nicht.

Die Verbreitung von Apples Safari nahm in der Gesamtübersicht um 0,14 Prozentpunkte zu. Die Zahlen von Opera und Netscape hingegen bleiben weitgehend unverändert.

Die Analyse von OneStat erfolgt in Echtzeit und wird nach Firmenangaben weltweit von mehr als 50.000 Webseiten aus 100 Ländern eingesetzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. State of Mind für 2,50€, Animal Doctor für 11,99€, Where the Water Tastes Like Wine...
  2. (u. a. Avengers: Endgame (4K-UHD) für 21,45€, Captain Marvel (Blu-ray) für 11,49€, Thor: Tag...
  3. (u. a. Samsung GQ65Q95TCT 65 Zoll QLED (2021) für 1.499€, Razer DeathAdder V2 Mini Gaming Maus...
  4. 279€ (Bestpreis mit Alternate)

hmmm 30. Mai 2006

Also ich nutze den Firefox und gibt sich aus als IE. Wo lande ich in der Statistik? Ich...

Hihi 13. Mai 2006

Ich bin beides! Meistens verwende ich IE 7, das ist dann, wenn ich dumm bin. Manchmal...

QNP 13. Mai 2006

Der Troll war unlogisch. Geh üben.

der unbekannte 13. Mai 2006

Das Problem ist, dass MS recht viele programme an den IE koppelt (zum beispiel die E-mail...


Folgen Sie uns
       


Returnal - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Actionspiel Returnal vor.

Returnal - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /