3D-Shooter: F.E.A.R-Add-On, Prey-Video und Online-Shooter

Zweikampf zwischen Battlefield 2142 und Enemy Territory: Quake Wars

Für den erfolgreichen Horror-3D-Shooter F.E.A.R. kündigt Vivendi-Games (vormals Vivendi-Universal Games) pünktlich zur E3 eine erste Erweiterung für den PC an, 3DRealms Shooter Prey nähert sich der Fertigstellung und zwischen den beiden Online-Shootern Battlefield 2142 und Enemy Territory: Quake Wars kündigt sich ein spannendes Gefecht an.

Artikel veröffentlicht am ,

F.E.A.R. Extraction Point
F.E.A.R. Extraction Point
Noch mehr Furcht verspricht die Erweiterung zu dem Horror-Shooter F.E.A.R. Nachdem Vivendi Games bereits eine Umsetzung auf Microsofts Xbox 360 angekündigt hatte, soll jetzt zumindest für PC-Spieler eine Erweiterung kommen.

Inhalt:
  1. 3D-Shooter: F.E.A.R-Add-On, Prey-Video und Online-Shooter
  2. 3D-Shooter: F.E.A.R-Add-On, Prey-Video und Online-Shooter

Sie soll dort anfangen, wo die Geschichte von F.E.A.R endete. Das "First Encounter Assault Recon Team" wird die mittlerweile befreite Alma und ihre paranormalen Helfer durch eine zerstörte Stadt jagen. Die Erweiterung verspricht neue Orte, Waffen und Gegner für die Spieler und soll im Oktober 2006 auf den Markt kommen. Entwickelt wird das Add-On von TimeGate Studios in Zusammenarbeit mit Monolith.

Prey (PC)
Prey (PC)
Der 3D-Shooter Prey ist bei 3DRealms bzw. den Human Head Studios genauso wie Duke Nukem Forever schon länger in Entwicklung. Im Unterschied zu Letzterem geht es mit Prey jedoch offenbar voran, während Duke Nukem Forever bald mit einer Dekade Entwicklungszeit die Messlatte ein wenig höher legen wird, wenn es um die Vaporware-Krone geht.

Prey (PC)
Prey (PC)
Das Prey-Video hat bezeichnenderweise den Namen "Countdown to Release" und zeigt in einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln einige Szenen aus dem 3D-Shooter. Wie auch das Video der letzten E3 zeigte, wird das Spiel für einen 3D-Shooter wohl recht rätsellastig. Portale, zwei Gestaltformen und der Umstand, dass sich der Spieler nie sicher sein kann, ob er auf dem Boden und nicht der Wand oder der Decke läuft, versprechen einen interessanten Shooter. So muss der Spieler zuweilen im wahrsten Sinne des Wortes etwas querdenken, um die Rätsel zu lösen und sich auch noch orientieren zu können.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (w/m/d)
    AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
  2. Mathematiker in der iGaming Branche (w/m/d)
    Gamomat Development GmbH, Berlin
Detailsuche

Der Trailer zu Prey ist knapp 100 MByte groß und steht unter anderem bei 3DGamers und Gamershell zum Download bereit. Zudem wurde noch ein weniger hochaufgelöster Trailer veröffentlicht (Gamershell, 20 MByte), der noch einige weitere und teils bekannte Szenen zeigt. Prey soll für die Xbox 360 und PCs kommen, ein Erscheinungsdatum gibt der Distributor 2KGames aber bisher nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
3D-Shooter: F.E.A.R-Add-On, Prey-Video und Online-Shooter 
  1. 1
  2. 2
  3.  


xX_cooper_Xx 07. Sep 2006

www.quakewars-online.de da findest du (und alle anderen :-)) alles zu et: Quake Wars! Die...

dlstfu unxqow 22. Aug 2006

zpota kfgilo mrnfyzio rdagzhnko dmykcwqs gjtsmxvi dvjgsxa

Bibabuzzelmann 17. Mai 2006

Spielt sich wien Spielhallenshooter....nix gut, sieht auch so aus :)

Bibabuzzelmann 12. Mai 2006

hehe Und nicht nur das, ich kann auch die Zeit manipulieren und den Rest des Universums ^^



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  2. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  3. Jelly Scrolling: iPad mini 6 mit Wackelpudding-Scrolling
    Jelly Scrolling
    iPad mini 6 mit Wackelpudding-Scrolling

    Das neue iPad Mini 6 macht bei einigen Anwendern sichtbare Probleme. Beim Scrollen hinkt eine Bildschirmhälfte hinterher.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /