• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo lehnt Microsoft-Beteiligung ab

Übernahme von Yahoo stand nicht zur Diskussion

Yahoo hat Microsofts Interesse an einer Beteiligung von Microsoft an Yahoo bestätigt. Begeistert von dem Angebot ist man am Firmensitz von Yahoo im kalifornischen Santa Clara allerdings nicht.

Artikel veröffentlicht am , nz

Yahoo-Chef Terry Semel hat das Angebot von Microsoft abgelehnt, bei Yahoo einzusteigen. Der Financial Times bestätigte er, dass es ein Angebot von Microsoft gab, sich an der Suchmaschinen-Sparte zu beteiligen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

Unter den gegebenen Voraussetzungen habe er das aber abgelehnt, so Semel. "Das ist, als würde man seinen rechten Arm verkaufen, das wäre nicht sinnvoll", sagte er.

Bei den Gesprächen ging es laut Semel auch um die Fortführung der Kooperation beider Unternehmen bei der Werbevermarktung. Bislang lieferte Yahoo die Anzeigen in der MSN-Suche, Microsoft will nun aber ein eigenes System aufbauen. Eine Übernahme von Yahoo habe entgegen den Gerüchten nicht zur Diskussion gestanden. "Darüber haben wir nie gesprochen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-70%) 2,99€
  3. 4,99€
  4. (-43%) 22,99€

DerEine 14. Mai 2006

Muss dir zustimmen. Bestes Beispiel ist ja Nintendo, welche ja auch mal im Gespräch...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

    •  /