Abo
  • IT-Karriere:

Eve Online: Erweiterung Kali bringt neue Grafik-Engine

Dynamischeres Universum mit dem Factional-Warfare-System

Auf der Electronic Entertainment Expo (E3) in Los Angeles präsentiert CCP Games eine neue Grafik-Engine für Eve Online, die mit der Erweiterung "Kali" kommen wird. Mehr als 300 Schiffe und andere Objekte werden dafür neu modelliert. Zudem ist für das kommende Windows Vista bereits eine Grafik-Engine in der Entwicklung, die die Vorteile der DirectX-10-Architektur kommender Grafikkarten nutzen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Schon mit Red Moon Rising kamen vereinzelt neue Effekte in das Online-Rollenspiel Eve Online und werteten die Grafik ein wenig auf. Mit der "Kali" genannten Erweiterung bekommen die Spieler diesmal etwas mehr als nur ein paar hübsch anzusehende Explosionen.

Inhalt:
  1. Eve Online: Erweiterung Kali bringt neue Grafik-Engine
  2. Eve Online: Erweiterung Kali bringt neue Grafik-Engine

Wer einen Rechner hat, der die neue grafische Pracht möglicherweise nicht darstellen kann, wird weiterhin Eve-Classic nutzen können, die mit DirectX-9-Effekten angereicherte Trinity-Engine bleibt eine Option für die Spieler.

Alte (links) und neue Grafik: Tier-3-Battleship Abaddon der Amarr
Alte (links) und neue Grafik: Tier-3-Battleship Abaddon der Amarr
Wer sich neben den Bildern auch einen Eindruck mit bewegten Bildern verschaffen will, kann sich einen Trailer von CCP herunterladen, der nicht nur die neue Grafik zeigt, sondern auch Szenen mit Schiffen der Titanen-Klasse. Diese werden im Eve-Universum eher selten anzutreffen sein, da der Versuch, diese Schiffsklasse zu bauen, die produzierende Fraktion zu einem Angriffsziel macht.

Da Eve Online im Laufe des Tages auf Microsofts SQL-Server 2005 mit neuer Datenbank-Hardware migriert, welche aus zwei Dual-Core-Xeons mit 3 GHz und 64 GByte Arbeitsspeicher besteht, kann die Webseite von Eve-Online beizeiten etwas langsamer reagieren oder auch ganz ausfallen. Der Trailer wird vermutlich erst gegen Abend verfügbar sein.

Stellenmarkt
  1. VascoMed GmbH, Binzen
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz

Eve Online
Eve Online
Neben eher oberflächlichen Änderungen, wie der Verbesserung der Grafik, kommt auf Eve-Spieler mit der Erweiterung Kali noch mehr Neues zu. So wird es zum einen neue Tier-2-Schlachtkreuzer (Battlecruisers) und zum anderen Tier-3-Schlachtschiffe (Battleships) geben. Zusätzlich werden neue Regionen im Nordwesten der Sternenkarte eröffnet, die von Spieler-Allianzen erobert (und gehalten) werden wollen. Mit dem Factional-Warfare-System sollen sich neue Möglichkeiten bei Spieler-gegen-Spieler-Gefechten (PvP) ergeben. Hierzu können sich die Spieler auf freiwilliger Basis einer Nicht-Spieler-Fraktion anschließen und somit im Namen der Fraktion gegeneinander kämpfen. Die Spieler bestimmen durch ihre Erfolge oder Misserfolge die Grenzen der Fraktionen und die politische Landschaft im Universum.

Eve Online: Erweiterung Kali bringt neue Grafik-Engine 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 2,99€
  4. 2,99€

Dithering 13. Okt 2006

Freue michschon auf die neue Grafikengine, hoffentlich ist dann den bösen Farbverläufen...

Robert Ger 29. Aug 2006

hoffentlich kommen schnell die oprionen wie planeten besiedeln oder mal endlich...

^Andreas... 12. Mai 2006

Na wenigstens einsichtig ;-)

FranUnFine 12. Mai 2006

So richtig ist sich da niemand sicher im Netz. Als ich die das erste Mal sah, hieß es...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7 Pro - Hands On

Das Oneplus 7 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone des chinesischen Startups. Es verfügt über drei Kameras auf der Rückseite und eine ausfahrbare Frontkamera. Das Smartphone erscheint im Mai zu Preisen ab 710 Euro.

Oneplus 7 Pro - Hands On Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /