Abo
  • IT-Karriere:

Corel erweitert Designer 12 um 3D-CAD-Funktionen

Designer Professional 12 mit erweiterten Import-Filtern

Auf Basis von Designer 12 legt Corel eine Professional-Variante des Zeichenprogramms vor, mit der sich 3D-CAD-Daten importieren und in der Software verarbeiten lassen. Damit soll sich die Software ideal für den Arbeitsprozess zur Anfertigung von Illustrationen und Zeichnungen eignen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die in Designer Professional 12 enthaltenen Import-Filter für 3D-CAD-Dokumente hat Corel von dem US-Unternehmen Spatial übernommen. Damit kann die Software die CAD-Formate IGES, ProE, SAT, CATIA 4 und CATIA 5 einlesen, um daraus eine 2D-Konstruktionszeichnung oder eine Bitmap-Datei zu erzeugen. Damit richtet sich die Applikation vor allem an Konstrukteure aus den Branchen Luftfahrt, Automobilbau und Verteidigung.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim

Zum Lieferumfang von Designer Professional 12 zählen die Corel-Applikationen Photo-Paint 12, Trace 12 sowie Capture 12 und eine Symbol-Bibliothek mit über 4.000 Symbolen aus den Bereichen Fertigung, Elektronik und Architektur.

Corels Designer Professional 12 soll ab sofort zum Preis von 5.750,- US-Dollar erhältlich sein. Deutsche Preise liegen derzeit nicht vor.

Nachtrag vom 24. Mai 2006:
Mittlerweile hat Corel den deutschen Preis nachgereicht, der bei 5.750,- Euro für den Designer Professional 12 liegt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 23,99€
  2. 24,99€
  3. 4,99€

MeMySelfAndI 17. Mai 2006

Falls sich jemand für andere Software auf dem Gebiet "Technische Illustration...

any1 11. Mai 2006

Wobei die Programme welche diese Datenformate nativ erzeugen (Catia, ProE...


Folgen Sie uns
       


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


      •  /