• IT-Karriere:
  • Services:

Corel erweitert Designer 12 um 3D-CAD-Funktionen

Designer Professional 12 mit erweiterten Import-Filtern

Auf Basis von Designer 12 legt Corel eine Professional-Variante des Zeichenprogramms vor, mit der sich 3D-CAD-Daten importieren und in der Software verarbeiten lassen. Damit soll sich die Software ideal für den Arbeitsprozess zur Anfertigung von Illustrationen und Zeichnungen eignen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die in Designer Professional 12 enthaltenen Import-Filter für 3D-CAD-Dokumente hat Corel von dem US-Unternehmen Spatial übernommen. Damit kann die Software die CAD-Formate IGES, ProE, SAT, CATIA 4 und CATIA 5 einlesen, um daraus eine 2D-Konstruktionszeichnung oder eine Bitmap-Datei zu erzeugen. Damit richtet sich die Applikation vor allem an Konstrukteure aus den Branchen Luftfahrt, Automobilbau und Verteidigung.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern

Zum Lieferumfang von Designer Professional 12 zählen die Corel-Applikationen Photo-Paint 12, Trace 12 sowie Capture 12 und eine Symbol-Bibliothek mit über 4.000 Symbolen aus den Bereichen Fertigung, Elektronik und Architektur.

Corels Designer Professional 12 soll ab sofort zum Preis von 5.750,- US-Dollar erhältlich sein. Deutsche Preise liegen derzeit nicht vor.

Nachtrag vom 24. Mai 2006:
Mittlerweile hat Corel den deutschen Preis nachgereicht, der bei 5.750,- Euro für den Designer Professional 12 liegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

MeMySelfAndI 17. Mai 2006

Falls sich jemand für andere Software auf dem Gebiet "Technische Illustration...

any1 11. Mai 2006

Wobei die Programme welche diese Datenformate nativ erzeugen (Catia, ProE...


Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    •  /