Ausblick auf neue Produkte und Dienste von AOL

AOL startet neues Produkt- und Test-Center

Über einen speziellen Bereich auf der deutschsprachigen AOL-Homepage können Interessenten neue AOL-Produkte und -Dienste ausprobieren. Neben dem bereits vorgestellten AOL Browser gehören dazu eine neue Version der AOL Toolbar, ein Installationsmanager und ein Kinderschutzwerkzeug sowie ein überarbeiteter Computer-Check.

Artikel veröffentlicht am ,

Das so genannte "Produkt- und Test-Center" von AOL soll ab sofort Nutzern die Möglichkeit liefern, neue AOL-Dienste und -Produkte vor einer offiziellen Veröffentlichung auszuprobieren. Die dort zu findenden Produkte und Dienste sind einem frühen Betastadium bereits entwachsen und decken alle Funktionen ab, heißt es von AOL. Der Anbieter will damit dokumentieren, an welchen Diensten und Produkten AOL derzeit arbeitet.

Stellenmarkt
  1. PHP-Entwickler (w/m/d)
    Personalwerk Holding GmbH, Karben
  2. Senior Systems Engineer (m/w/d) Security Operation Center
    Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Schwäbisch Hall
Detailsuche

Über das "Produkt- und Test-Center" steht der bereits in einer separaten Meldung behandelte AOL Browser kostenlos zum Download bereit. Außerdem gibt es einen "AOL Installations-Manager", der als zentrales Verwaltungswerkzeug diverser Softwareprodukte von AOL dient. Darüber kann der Internetzugang samt E-Mail-Einstellungen konfiguriert werden und es lassen sich so neue Updates einspielen.

Der AOL Computer Check hilft bei Computerproblemen, indem diese erkannt und beseitigt werden, verspricht AOL. Eine neue Version der AOL-Browserkontrolle bietet etwa für Eltern die Möglichkeit, ihren Kindern den Zugriff auf das Internet zu unterbinden. Somit lassen sich Browser, E-Mail-Clients oder FTP-Programme erst nach einer vorherigen Authentifizierung starten. Diese Funktion bietet AOL derzeit allerdings nur seinen Kunden an.

Ebenfalls überarbeitet wurde die AOL Toolbar, die nun in der Version 2.0 vorliegt. Die Erweiterung für den Internet Explorer verschafft einem neue Suchfunktionen, einen Pop-up-Blocker und informiert Nutzer von AOL eMail über neu eingetroffene Nachrichten. Ferner ist der Zugriff auf verschiedene AOL-Dienste darüber möglich. Auch das bereits vor kurzem gestartete AOL Auskunft findet sich dort. Über die lokale Suche lassen sich standortbezogene Ergebnisse finden, die auf einer damit verknüpften Karte angezeigt werden. AOL kooperiert hierbei mit der Auskunft 11880.

Auf dem Produkt- und Test-Center will AOL künftig neue Produkte und Dienste vorstellen, die dann von interessierten Nutzern ausprobiert werden können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gesetz tritt in Kraft
Die Uploadfilter sind da

Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
Artikel
  1. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  2. Sicherheitslücken: Zoom zahlt 85 Millionen US-Dollar an Kunden
    Sicherheitslücken
    Zoom zahlt 85 Millionen US-Dollar an Kunden

    Zoom soll Kunden mit falschen Sicherheitsversprechen in die Irre geführt und Daten mit Facebook ausgetauscht haben.

  3. DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
    DSGVO
    Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

    Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

Winamperthesecond 11. Mai 2006

Ich weiss nicht ob AOL nur was für Dummies ist und das will ich auch nicht beurteilen...

davidflo 11. Mai 2006

Auch wenn es teilweise Thema des Artikels war, mir kam das "AOL - Produkt- und Test...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /