• IT-Karriere:
  • Services:

Google-Produktfeuerwerk gezündet

Google Desktop 4 Beta
Google Desktop 4 Beta
Dank der freigegebenen API werden bald noch mehr dieser kleinen Programme entstehen. Die Sidebar des Werkzeugs bietet neben dem obligatorischen Suchfeld auch einen E-Mail-Benachrichtigungsdienst für Gmail, eine Nachrichtenspalte, die ihre Daten aus Google-News schöpft, sowie einen Notizzettel, dessen Inhalt automatisch gesichert werden soll. Auch eine Wettervorhersage und ein Aufgaben-Feld sowie Uhr, Datumsanzeige und eine Diaschau gehören dazu.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Applied Materials GmbH & Co. KG, Alzenau

Mit Google Desktop 4 sollen die Anwender nach dem Anmelden ihre Einstellungen, Gadgets und Inhalte auch auf anderen Rechnern sofort abrufen können - die Konfiguration wird online gespeichert. Diese Option wird beim ersten Programmstart mit "Content und Einstellungen für Google Gadgets speichern" aktiviert. Auch der Zugriff auf andere Google-Dienste, wie beispielsweise Google-Video oder den Google-Kalender, sind vom neuen Google Desktop aus erreichbar.

Google Desktop 4 Beta
Google Desktop 4 Beta
Endlich erlaubt der Desktop-Suchmaschinen-Teil der Software auch, manuell den Suchindex neu aufzubauen. Außerdem verspricht Google, dass die neue Version schneller erkennt, wenn Dateien auf dem Rechner verschoben wurden, so dass tote Verknüpfungen seltener auftauchen sollen.

Praktisch für Administratoren: Die umstrittene Funktion, mit der die vorhergehende Version der Software in der Lage war, eine Suchfunktion über mehrere Rechner hinweg anzubieten, indem sie die Daten zwischenzeitlich auf Googles Servern ablegte, kann nun auch netzwerkweit blockiert werden.

Die Google Desktop 4 Beta ist unter anderem auf Englisch und Deutsch über desktop.google.com erhältlich. Der Download ist ungefähr 2 MByte groß.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript
 Google-Produktfeuerwerk gezündet
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,09€
  2. 59,00€ (Bestpreis!)
  3. 79,90€ (zzgl. Versand)
  4. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€, Acer Nitro 27-Zoll-Monitor für...

Ganjamann 23. Jul 2007

Kein schlechter Ansatz, aber wirklich gute Satire ist was anderes.

emily 10. Mär 2007

Hey woher weißt du dass Petr Lustig tot ist? Ich versuch seit Wochen meinen Freunden...

Thorsten... 20. Mai 2006

Google hat mit "Google Trends" offensichtlich die Ideen von ROMSO übernommen. ROMSO ist...

DaM 12. Mai 2006

Naja, es gab ja mal das Gerücht. Und die Fake-Screenshots sahen gut aus. Ein netter...

Adnix 12. Mai 2006

Wieso ist dieser kurze Artikel eigentlich zweimal unterteilt? Ich vermute der einzige...


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

    •  /