Blendschutz für Notebooks als Faltschachtel

Comp Shade gegen Sonne, Blicke und Spiegelungen

Wer als Notebook-Besitzer in der Frühlingssonne draußen arbeitet, dürfte trotz eines superhellen Displays Probleme bekommen, auf dem Bildschirm etwas zu erkennen. Dagegen soll ein Blendschutz helfen, den das Unternehmen theithelper.com von der französischen Riviera als Faltzubehör anbietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Comp Shade
Comp Shade
Der "Comp Shade" wird auf der Rückseite des Notebook-Bildschirms zusammengefaltet untergebracht und sieht in diesem Zustand ein wenig nach Aktenmappe aus. Löst man eine Schnalle und faltet das schwarze Plastikgebilde auseinander, muss man es nur noch nach vorne klappen und schon steht der Blendschutz.

Stellenmarkt
  1. Senior Mobile Developer (m/f/d)
    IDnow GmbH, Düsseldorf, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Der Comp Shade soll für 10- bis 17-Zoll-Notebook-Bildschirme reichen und so wenig auftragen, dass das Notebook ohne Probleme weiterhin damit zusammen in die Transporttasche passt. Der Lichtschacht ist im aufgefalteten Zustand rund 23 cm tief.

Comp Shade
Comp Shade
Nicht nur Sonne, sondern auch neugierige Blicke soll der Comp Shade abwehren und Besitzer von spiegelnden Notebook-Displays dürfen sich auch zur Zielgruppe zugehörig fühlen. Das Zubehörteil wiegt knapp 200 Gramm und ist zusammengefaltet 1 cm dick.

Der Comp Shade kostet 25,- Euro plus 7,- Euro Versand.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Richi 16. Mai 2006

habe einen neuen Laptop gekauft und bin - abgesehen von der guten Power - arg enttäuscht...

Rian 11. Mai 2006

Ich glaub bei diesem Blendschutz aus Plastik braucht man nicht erst lange anfangen es...

feierabendblog.de 11. Mai 2006

dann sieht man ja mein strahlendes Apfel Logo nichtmehr auf der rückseite. *duck und weg*

jojojij 11. Mai 2006

jaaaa sogar leute ohne notebook werden es sich kaufen, einfach um hip zu sein, einfach...

jojojij 11. Mai 2006

lol... sieht meiner meinung auch besser aus... und 25 € sind schon mehr als unverschämt.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Jelly Scrolling: iPad mini 6 mit Wackelpudding-Scrolling
    Jelly Scrolling
    iPad mini 6 mit Wackelpudding-Scrolling

    Das neue iPad Mini 6 macht bei einigen Anwendern sichtbare Probleme. Beim Scrollen hinkt eine Bildschirmhälfte hinterher.

  3. Full Self-Driving Beta: Tesla schaltet Selbstfahrmodus für US-Nutzer frei
    Full Self-Driving Beta
    Tesla schaltet Selbstfahrmodus für US-Nutzer frei

    Mit einer neuen Software-Version können Tesla-Fahrer den Selbstfahrmodus FSD aktivieren. Vor der Freigabe gibt es aber einen Sicherheitscheck.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /