• IT-Karriere:
  • Services:

Blendschutz für Notebooks als Faltschachtel

Comp Shade gegen Sonne, Blicke und Spiegelungen

Wer als Notebook-Besitzer in der Frühlingssonne draußen arbeitet, dürfte trotz eines superhellen Displays Probleme bekommen, auf dem Bildschirm etwas zu erkennen. Dagegen soll ein Blendschutz helfen, den das Unternehmen theithelper.com von der französischen Riviera als Faltzubehör anbietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Comp Shade
Comp Shade
Der "Comp Shade" wird auf der Rückseite des Notebook-Bildschirms zusammengefaltet untergebracht und sieht in diesem Zustand ein wenig nach Aktenmappe aus. Löst man eine Schnalle und faltet das schwarze Plastikgebilde auseinander, muss man es nur noch nach vorne klappen und schon steht der Blendschutz.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Essen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg

Der Comp Shade soll für 10- bis 17-Zoll-Notebook-Bildschirme reichen und so wenig auftragen, dass das Notebook ohne Probleme weiterhin damit zusammen in die Transporttasche passt. Der Lichtschacht ist im aufgefalteten Zustand rund 23 cm tief.

Comp Shade
Comp Shade
Nicht nur Sonne, sondern auch neugierige Blicke soll der Comp Shade abwehren und Besitzer von spiegelnden Notebook-Displays dürfen sich auch zur Zielgruppe zugehörig fühlen. Das Zubehörteil wiegt knapp 200 Gramm und ist zusammengefaltet 1 cm dick.

Der Comp Shade kostet 25,- Euro plus 7,- Euro Versand.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Dual GeForce RTX 3060 Ti für 629€)
  2. (u. a. KFA2 GeForc® RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)

Richi 16. Mai 2006

habe einen neuen Laptop gekauft und bin - abgesehen von der guten Power - arg enttäuscht...

Rian 11. Mai 2006

Ich glaub bei diesem Blendschutz aus Plastik braucht man nicht erst lange anfangen es...

feierabendblog.de 11. Mai 2006

dann sieht man ja mein strahlendes Apfel Logo nichtmehr auf der rückseite. *duck und weg*

jojojij 11. Mai 2006

jaaaa sogar leute ohne notebook werden es sich kaufen, einfach um hip zu sein, einfach...

jojojij 11. Mai 2006

lol... sieht meiner meinung auch besser aus... und 25 € sind schon mehr als unverschämt.


Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Facebook: Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    Facebook
    Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum

    Nutzer, die den neuen Geschäftsbedingungen und der neuen Datenschutzerklärung nicht bis zum 8. Februar zustimmen, können Whatsapp nicht weiter verwenden.

    1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    2. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen
    3. Strafverfolgung BKA liest Nachrichten per Whatsapp-Synchronisation mit

    Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
    Donald Trump
    Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

    Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
    2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
    3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

      •  /