• IT-Karriere:
  • Services:

Sicherheits-Patch für Dreamweaver (Update)

Patch korrigiert Sicherheitsloch in Dreamweaver Server

Adobe hat einen Sicherheits-Patch für Dreamweaver 8 veröffentlicht, um eine Sicherheitslücke im Dreamweaver-Server zu schließen. Darüber können Angreifer beliebige SQL-Kommandos ausführen und so unter Umständen erheblichen Schaden anrichten. Für das gleichfalls betroffene Dreamweaver 2004 gibt es keinen Patch, sondern nur Anweisungen zur Umgehung des Sicherheitsrisikos.

Artikel veröffentlicht am ,

Dreamweaver 8 und 2004 prüfen Nutzereingaben nicht korrekt, so dass Angreifer dem Dreamweaver-Server verschiedene SQL-Befehle unterschieben und diese etwa an ColdFusion, PHP mySQL, ASP, ASP.NET oder JSP weiterreichen können. Damit lässt sich möglicherweise erheblicher Schaden anrichten.

Für Dreamweaver 8 bietet Adobe einen Patch zum Download, um das Sicherheitsloch im Dreamweaver-Server zu beseitigen. Bei Dreamweaver 2004 wird der Anwender aufgefordert, den von Dreamweaver erzeugten Code manuell zu ändern, um solche Angriffe zu unterbinden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  2. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  3. 189,99€ (Bestpreis)
  4. 189€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
    •  /