Rekord: Flaches Samsung-Handy misst nur 6,9 mm

Samsung zeigt außerdem SGH-D900 mit 3,13-Megapixel-Kamera

Samsung hat auf der Sviaz ExpoComm 2006 in Russland die Messlatte für flache Handys wieder ein paar Millimeter tiefer gelegt. Mit 6,9 mm gilt das SGH-X820, in dem eine 2-Megapixel-Kamera verbaut ist, als das Maß der dünnen Handys, das SGH-D900 hält mit 13 mm laut Samsung den Rekord unter den Schiebern.

Artikel veröffentlicht am , yg

SGH-X820
SGH-X820
Bisher galt es immer als schwierig, gute Kameratechnik auf flachem Raum unterzubringen. Mit dem SGH-X820 will Samsung eine Lösung gefunden haben. Mehr als dass es sich um eine 2-Megapixel-Kamera handelt, die auch Videos aufzeichnet, hat Samsung jedoch nicht preisgegeben. Angaben zu Zoom, Autofokus, Blitz und Kamerafunktionen wie Serienbildmodus fehlen. Dargestellt werden die Fotos auf einem 1,9-Zoll-Display mit 176 x 220 Pixeln Auflösung und bis zu 262.144 Farben.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d)
    Constructiva Solutions GmbH, Bonn
  2. Senior Systemadministrator (m/w/d)
    ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal
Detailsuche

Ein MP3-Player, der inzwischen bei den hochwertigen Taschentelefonen zum Standard gehört, ist ebenfalls vorhanden und spielt die Formate MP3, AAC, ACC+, AAC+ (e) und WMA ab. Über Bluetooth und USB kann der Musik-Player mit Songs befüllt werden. Fotos lassen zusätzlich via PictBridge an einen Drucker schicken.

Samsung SGH-X820
Samsung SGH-X820
Die Maße des aus Fiberglas hergestellten Mobiltelefons sind beachtenswert: Mit 113 x 50 x 6,9 mm und einem Gewicht von nur 66 Gramm dürfte das Tribandgerät zu den Top Ten unter den flachsten Handys zählen. Nicht ganz so klein wie das SGH-X820 fällt das SGH-900 aus. Es misst 103,5 x 51 x 13 mm, wiegt 93 Gramm und damit 30 Prozent mehr als das SGH-X820.

Das SGH-D900 reiht sich in die D-Serie der Geschäftshandys ein. Dabei fällt der Schieber vor allem durch seine 3,13-Megapixel-Kamera und das ziemlich üppige 2,1-Zoll-TFT-Display mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln mit bis zu 262.144 Farben auf. Weitere Details zur Kamera liegen uns auch hier nicht vor. Der MP3-Player im SGH-D900 spielt MP3-, AAC-, ACC+- sowie AAC+(e)-Dateien ab. Über ein Bluetooth-Stereo-Headset (A2DP) kann der Nutzer Musik hören.

SGH-X820
SGH-X820
Beide Geräte verfügen über 80 MByte internen Speicher, einen Document Viewer, einen TV-Ausgang und eine Freisprecheinrichtung. Das SGH-X820 funkt in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und EDGE, das SGH-D900 kommt auch mit einer Bandbreite von 850 MHz klar. Außerdem kann man beim SGH-D900 den Speicher mit Micro-SD-Karten erweitern.

Das SGH-X820 wird voraussichtlich im Juni 2006 in Russland erhältlich sein, andere europäische Märkte sollen folgen. Wann das SGH-D900 das Licht der Läden erblicken soll, dazu machte Samsung keine Angaben. Auch über Preise schweigt sich der Hersteller bislang aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Artikel
  1. Games Workshop: Warhammer-40K-Modell für 30.000 Euro auf Ebay versteigert
    Games Workshop
    Warhammer-40K-Modell für 30.000 Euro auf Ebay versteigert

    Der Youtuber Squidmar hat wochenlange Arbeit in den Warhammer-40K-Thunderhawk gesteckt. Das hat sich gelohnt: Er erzielt einen Rekordpreis.

  2. USA: Programm zur Vernichtung von Huawei-Technik angelaufen
    USA
    Programm zur Vernichtung von Huawei-Technik angelaufen

    Die Mobilfunktechnik von Huawei und ZTE wird ausgebaut und entsorgt. Die Kosten für den US-Steuerzahler liegen bei 1,9 Milliarden US-Dollar.

  3. Thinkpad E14 Gen3 im Test: Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
    Thinkpad E14 Gen3 im Test
    Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis

    Schon das Thinkpad E14 Gen2 war exzellent, bei der Gen3 aber hat Lenovo die zwei Schwachstellen - Akku und Display - behoben. Bravo!
    Ein Test von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /