PlayStation 3 - Preis und Controller-Geheimnis gelüftet

Final Fantasy XIII (Nur für PS3)
Final Fantasy XIII (Nur für PS3)
Vom bereits von Fans sehnlich erwarteten Stealth-Action-Spiel "Metal Gear Solid 4" für die PS3 wurde zwar wieder ein neuer Trailer gezeigt, aber Szenen aus dem Spiel fehlten weiter. Gleiches gilt für die zwei PS3-Titel, die Square-Enix angekündigt hatte: Final Fantasy XIII und Final Fantasy Versus XIII, hier ließ sich aber immerhin anhand fehlender Kantenglättung erahnen, was In-Game- und was Rendersequenz ist und das Ergebnis sah so oder so beeindruckend aus. Letztlich werden aber nicht alle PS3-Titel grafische Maßstäbe setzen, was kaum verwundert - bei anderen Konsolen ist das nicht anders.

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  2. Expert*in Projektmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
Detailsuche

PS3 zum Kommunizieren und Shoppen
PS3 zum Kommunizieren und Shoppen
Im Rahmen der E3-Pressekonferenz hat Sony auch die Netzwerkpläne für die PlayStation 3 konkretisiert. Video-Chat, Sprach- und Text-Nachrichten und das Ranking-System für Online-Spiele werden als grundlegende Dienste allen kostenlos zur Verfügung stehen. Kostenpflichtige Inhalte können Sony und Partner über eine Shop-Funktion anbieten, die auch direkt in Spiele eingebunden werden kann. Dies wurde am Beispiel von Singstar für die PlayStation 3 demonstriert - über das Internet lassen sich hier hochauflösende Musikvideos inkl. Texten erwerben, so dass Lieblingsmusikstücke selbst hinzugekauft und dann gesungen werden können.

Heavenly Sword (Nur PS3)
Heavenly Sword (Nur PS3)
Die von Hause aus integrierte, aber abnehmbare und somit auswechselbare Festplatte ist für die PlayStation 3 als Speicherplatz für online erworbene Inhalte, für Musik-, Video- und Spielstand-Dateien sowie als Cache für Spiele laut Sony unerlässlich. Zudem biete die neue Konsole mit dem Blu-ray-Laufwerk ausreichend Speicherplatz, um auch aufwendige Full-HD-Spiele (1080p) beherbergen zu können. Ob für Spiele, Multimedia oder als netzwerkfähiges Blu-ray-Spielfilm-Abspielgerät genutzt, der Hersteller verspricht trotz der höheren Leistung eine Betriebslautstärke äquivalent zu der einer aktuellen Slimline-PlayStation-2.

4 Millionen PS3 für 2006
4 Millionen PS3 für 2006
Die mit Cell-Prozessor, Nvidia-Grafikchip ("RSX"), je 256 MByte XDR- und GDDR3-Speicher, BD-ROM-Laufwerk, USB 2.0, Gigabit-Ethernet und Bluetooth bestückte PlayStation 3 wird es in einer Version mit 20- und einer mit 60-GByte-Festplatte geben. Alleine die Größe der Festplatte scheint den jeweiligen Preis aber nicht festzulegen: Anders als das für 500,- Euro angekündigte 20-GByte-Modell soll nur das 600,- Euro kostende 60-GByte-Modell der PlayStation 3 über WLAN (IEEE 802.11 b/g), Speicherkartenleser (Memory Stick, SD Card, Compact Flash) und HDMI-Ausgang verfügen.

Ausgeliefert werden soll weltweit am 17. November 2006. Vom angekündigten schwarzen Modell der PlayStation 3 sollen zum Start insgesamt 2 Millionen Stück verfügbar sein. Bis Ende des Jahres 2006 will Sony insgesamt 4 Millionen PS3 ausgeliefert haben, bis zum Ende März 2007 sollen es 6 Millionen sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 PlayStation 3 - Preis und Controller-Geheimnis gelüftet
  1.  
  2. 1
  3. 2


roach 17. Mai 2006

Ich sach nur Sockel 478 mit 3.06 GHz (HT) und ner 6600GT.... läuft alles superg0iL auf...

Subby 11. Mai 2006

Soviel dazu...

- the ubertroll - 11. Mai 2006

Anatomische Minderheit? (tm)

~jaja~ 11. Mai 2006

Ist vieles auch. Kennst du das Video von der E3 2001? Allein das Animationssystem der...

Bibabuzzelmann 10. Mai 2006

Merk auch gerade, dass du mich lieb hast *g Solche Laufwerke gibts noch nicht und jetzt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. NFTs: Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam
    NFTs
    Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam

    Nach einer Regeländerung sind Blockchain-Spiele nicht mehr auf Steam erlaubt. Konkurrent Epic will dies aber offenbar erlauben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /