Abo
  • IT-Karriere:

PSP bald mit VoIP, Kamera und GPS

Spiele-Handheld rund 17 Millionen Mal verkauft

Über 17 Millionen Exemplare der PlayStation Portable (PSP) konnte Sony bisher verkaufen, das am "schnellsten wachsende Format" im Haus Sony, so das Unternehmen. Neue Firmware soll die PSP noch in diesem Jahr VoIP-fähig machen und auch neue Erweiterungen hat Sony angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Bis zum 31. März 2006 konnte Sony allein in den USA 6,39 Millionen PSPs ausliefern, 5,94 Millionen in Europa und 4,7 Millionen in Japan und dem Rest von Asien. Damit liegt Sony deutlich über der Planung von 12 Millionen Geräten.

Stellenmarkt
  1. Neoskop GmbH, Hannover
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Auch die Spiele verkaufen sich gut, insgesamt wurden rund 47 Millionen Titel abgesetzt, 22 Millionen in den USA, 15,3 Millionen in Europa und 10 Millionen in Japan/Asien.

Sonys Pläne für die PSP
Sonys Pläne für die PSP

Mit weiteren Firmware-Updates will Sony den Funktionsumfang der PSP erweitern. Für den Sommer 2006 ist die Unterstützung von RSS-Feeds für Video geplant, zum Jahresende soll dann das Booten vom Memory-Stick möglich sein. Zudem soll die PSP dann Netzwerkunterstützung mitbringen und auch für die Internettelefonie per VoIP einsetzbar sein.

Zuvor soll es eine Kamera als Erweiterung für die PSP geben, Ende 2006 soll dann ein GPS-Modul folgen, mit dem die PSP dann zum Navigationssystem mutiert.

Unter dem Namen von "Greatest Hits" bringt Sony ältere Spiele zu kleinen Preisen auf das Spiele-Handheld PSP. Den Anfang machen die fünf Titel "Ape Escape: On the Loose", "ATV Offroad Fury: Blazin' Trails", "Hot Shots Golf: Open Tee", "Twisted Metal: Head On" und "Wipeout Pure".

In den USA soll ein Paket aus diesen fünf Titeln am 25. Juli 2006 auf den Markt kommen, als Preis nennt Sony 19,99 US-Dollar. Rund 15 weitere Titel sollen folgen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10

shibby 05. Okt 2007

Duke, du solltest schaetzen was dir geboten wird. du bist ein arschloch

Anonymer Nutzer 10. Mai 2006

Immer diese Intoleranz gegen andere Zeitebenen.... Duke.

odi 10. Mai 2006

Ach bitte golem, hört euch das video noch einmal an: Sony hat 17 Mio PSPs ausgeliefert...


Folgen Sie uns
       


Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test

Ein Pedelec, zwei Technologien: geht das gut?

Möve Franklin E-Fly Komfort Pedelec - Test Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /