Abo
  • Services:
Anzeige

Interview: Ubuntu aus Dankbarkeit

Golem.de im Gespräch mit Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth

Seit 2004 die erste Version der Linux-Distribution Ubuntu erschien, ist das System auf Debian-Basis extrem erfolgreich. Der Südafrikaner Mark Shuttleworth gründete die Distribution und die Firma Canonical, Ubuntus Hauptsponsor. Zuvor machte ihn der Verkauf seiner Firma Thawte an VeriSign zum Multimillionär. Bekannt wurde er zudem als zweiter Weltraumtourist. Auf dem LinuxTag 2006 in Wiesbaden sprach er mit Golem.de über die Zukunft von Ubuntu.

Golem.de: In letzter Zeit gab es einigen Trubel um Kubuntu. Welchen Stellenwert hat Kubuntu für Canonical tatsächlich?

Anzeige

Mark Shuttleworth
Mark Shuttleworth
Mark Shuttleworth: Kubuntu ist ein entscheidender und essenzieller Teil des Ubuntu-Projektes. Das gesamte Ubuntu-Projekt ist darauf ausgerichtet, jeder Desktop-Umgebung ihre eigene Plattform zu geben. Dabei gibt es gute Gründe, warum wir GNOME und KDE ausliefern. Als Ubuntu-Projekt möchten wir beide Desktops gleichermaßen gut unterstützen. Bei unserer nächsten Version, Dapper Drake, verschicken wir beispielsweise auch Kubuntu-CDs weltweit kostenlos, so wie wir es mit den GNOME-basierten Ubuntu-CDs schon länger machen. Mit Canonical bieten wir dann auch kommerziellen Support für Kubuntu an, ebenso wie jetzt schon für Ubuntu. Und wir werden nun KDE-Entwickler einstellen, die an Kubuntu arbeiten. Die KDE-Community laden wir ebenfalls ein, wesentlich enger mit Kubuntu zusammenzuarbeiten. Tatsache ist: Kubuntu wird für das Ubuntu-Projekt immer wichtiger. KDE nehmen wir als sehr guten Desktop wahr, an dem die Entwickler viel arbeiten. Kubuntu soll mit jeder Veröffentlichung das Beste von KDE präsentieren.

Interview: Ubuntu aus Dankbarkeit 

eye home zur Startseite
Trubadix 14. Mär 2007

Ich habe ein Lied über Trolle geschrieben. Soll ich es vorsingen?

MHK 18. Mai 2006

Ich finde Windows gut, sogar sehr gut. Jeden Tag einen oder mehr Rechner wieder neu für...

pirast 09. Mai 2006

er ist milliadär..

vektor2 09. Mai 2006

Dann sag mir mal wie du OpenSource und DRM unter einen Hut bringen willst! OpenSource...

star78 09. Mai 2006

wenn ein großteil der spender die einfachheit der sithbank bevorzugt ja. man will den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Polizeipräsidium Westhessen, Wiesbaden
  2. Robert Bosch Automotive Steering GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. über Nash direct GmbH, Stuttgart
  4. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€
  2. etwa 8,38€
  3. (-63%) 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Projekt U10 Prozent ist im vollen Gange

    teenriot* | 19:15

  2. Re: Das fehlt mir gerade noch ...

    ArcherV | 19:15

  3. Re: Tastatur

    marcelpape | 19:14

  4. Erste Anlage zum aktiven Climaforming

    Ach | 19:09

  5. Re: Klimawandel/Erderwärmung

    Eheran | 19:08


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel